Carcassonne für die ganz Kleinen – Carcassonne Junior von Hans im Glück (Rezension)

Dieses Bild zeigt das Spielmaterial von Carcassonne Junior

Carcassonne Junior | Kinderspiele | ab 4 Jahren |  bis 4 Spielende | Klaus-Jürgen Wrede und Marco Teubner | Hans im Glück | generationentauglich

„Carcassonne“ für kleine Kinder?  Meine Reaktion bisher wäre gewesen: „Viel zu komplex“ oder „Das mit dem Zählen der Punkte bekommen doch viele Erwachsene nicht mal hin“. Wenn es doch jemand versucht hätte das Spiel für Kinder zu verschlanken, wäre meine Reaktion vermutlich gewesen: „Ja, gutes Spiel. Aber das „Carcassonne“-Gefühl ist doch jetzt auch weg“. Glücklicherweise hat mich das Spiel vom Gegenteil überzeugen können.

Weiterlesen

Opfergaben für die Götter – Nile Artifacts von Boardgame Box (Rezension)

Spieleschachtel mit Inhalt

Nile Artefacts | Familienspiel | ab 8 Jahren |  2 bis 4 Spielende | Brett J. Gilbert & Matthew Dunstan | Boardgame Box

Götter haben hohe Ansprüche und wissen was sie wollen. Damit sie uns wohlwollend sind, werden wir natürlich alles dafür tun. Wir befahren solange den Nil, bis wir bestimmte Artefakte finden und ihnen überreichen können. Dabei müssen wir gezielt Zwischenstopps einlegen, aber doch wieder schneller als die anderen sein. Eine spannende Jagd nach den Artefakten kann beginnen.

Weiterlesen

Gut geteilt ist halb gewonnen – Split It von Piatnik (Rezension)

Auf dem Tisch liegen die Verpackung, die Beschreibung, ein Kartenstapel und mehrere Karten aufgefächert.

Split It | Kartenspiel | Igor Ganzha | ab 8 Jahren | 2-4 Spielende | Piatnik | sprachneutral | generationentauglich

Weiterlesen

Alles Affe oder was? – Macoco von Drei Hasen in der Abendsonne (Rezension)

Spieleschachtel mit Inhalt

Macoco | Familienspiel | ab 8 Jahren | 2 bis 6 Spielende | Klaus Kreowski | Drei Hasen in der Abendsonne | pädagogisch wertvoll 

Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass es immer mehr werden muss, wenn es bei Spielen um Schnelligkeit geht. Alle Mitspielenden haben in der Regel irgendwelche Karten vor sich liegen, über die man sich erst mal den Überblick verschaffen muss. Solche Spiele vermitteln mir, dass ich auf gefühlte 23000 Sachen gleichzeitig aufpassen soll. „Wo ist ein Haus? Wie viele gibt es? Ist das grün oder blau? Ne, wir suchen doch rote Autos. Ja, was denn jetzt?“ Da hab ich ehrlich gesagt mittlerweile keine Lust mehr drauf, da es mehr Frust als Lust schafft.

Doch dann bekam ich Macoco in die Finger. Zugegeben, das Cover fand ich schon sehr hübsch und fühlte mich dazu sofort hingezogen. Als ich aber las, dass es auch hier um Schnelligkeit ging, dachte ich mir nur „Oh je…“. Die Anleitung versprach jedoch, dass ich nur auf eine einzige Karte acht geben muss. Scheint doch interessant zu werden…

Weiterlesen

Die große Kunst der Höhlenmalerei – Prehistories von Asmodee (Rezension)

Prehistories | Familienspiel | ab 8 Jahren | 2 bis 5 Spielende | Alexandre Emerit und Benoit Turpin |  Asmodee |

Ein Stamm, zwölf Mitglieder und alle sind Jäger. In diesem Spiel jagst du mit Bedacht, damit du am Schluss den Stammesältesten mit der besten Höhlenmalerei bzw. Puzzlei zufrieden stellen kannst und somit zuerst alle deine Totemplättchen loswirst.

Spielmaterial und Schachtel

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen