Nicht so gierig nach den Chips greifen! – Family Inc. von Piatnik (Rezension)

Family Inc. | Familienspiel | ab 8 Jahren | 2 bis 7 Spielerende | Reiner Knizia | Piatnik 

„Ja, wir können schon was spielen….aber nichts, was so lange dauert….und ja nichts Schwieriges“

Voilá, hier kommt genau das! Eine Partie dauert eine Viertelstunde und ist ein Zockerspaß für bis zu 7 Spielende.

Spielkarton und Inhalt, Rezensent mit Hut und Sonnenbrille

 

Das Spiel
Family Inc.
 ist ein Familienspiel von Reiner Knizia und bei Piatnik erschienen. Es ist für 1 – 7 Spielende geeignet und kann ab 8 Jahren gespielt werden.

Satte 135 Zahlenchips bilden den Kern des Spieles. Sie werden verdeckt aufgestapelt. Die Spielenden nehmen nacheinander so viel davon, wie sie mögen. Es darf nur keine Zahl doppelt kommen.

 

Gezogen wurde eine 3, eine 2 und nochmal eine 2
Oje, schon die dritte Zahl ist eine Dublette!

Bis zum dritten Chip ist dies Glück im Unglück. Die Chips werden zwar weggelegt, aber die Person bekommt als Trost einen Diamanten (aus Plastik). Drei Diamanten lassen sich gegen 50 Punkte tauschen, das ist der halbe Gewinn.

Oft lassen sich nach dem Can’t stop-Prinzip so einige Chips ziehen, wobei die Mitspielenden das Geschehen gespannt mitverfolgen. Erwischt man nach dem dritten Chip eine Dublette, kommen alle gezogenen Chips aus dem Spiel.

 

Gegenüber sitzende Spielende haben erfolgreich eine Auslage geschafft.
Rechtzeitig aufgehört! Jetzt werden die Zahlen verglichen.

Die erfolgreich gelegten Chip werden mit denen der Mitspielenden verglichen. Chips mit der gleichen Zahl räubert man nun von den anderen.

 

Zwei Zahlenchips werden geräubert, weil sie die gleiche Zahl zeigen.
Doppelt liegende Chips werden nun geräubert. Der obere Spieler war an der Reihe und holt sich die 2 und die 4.

So wandern die Chips sogar in kleinen Stapeln hin und her. Wer nun an die Reihe kommt und Chips vor sich liegen hat, addiert nun alle Zahlen und kommt auf der Zählleiste entsprechend voran. Wer zuerst die 100 erreicht, hat gewonnen.

Die Anleitung ist schnell gelesen, vieles wird bei der Praxis der ersten Runde klar. Stets ist die Entscheidung, rechtzeitig aufzuhören oder mehr zu riskieren. Das kann sich lohnen, vor allem wenn schon viele Chips auf dem Tisch liegen. Umso grösser ist die Schadenfreude der anderen, wenn dies misslingt.

Elegant ist die Lösung mit den Diamanten für die chronischen Pechvögel. Diese werden darauf spekulieren, schnell eine Dublette zu ziehen.

Für die Generationentauglichkeit sollten meiner Meinung nach die Diamanten und auch die Zählsteine größer sein. In gemischten Spielkreisen, wie es in Familien zumeist ist, kann man sich einfach gegenseitig helfen. Bei diesem schnellen Spaß kommen prima jung und alt zusammen. Den jüngeren ist wahrscheinlich beim Rechnen zu helfen, wenn es um mehrere Chips geht.

 

 

Fazit
Family Inc. ist ein schnelles, einfaches Spiel, das viel Spaß bringt. Der Frust bei Bestrafung von zu hoher Gier vergeht schnell, weil der nächste Versuch nicht lange auf sich warten lässt. Für passionierte Brettspieler:innen ist es ein netter Absacker, wenn alle schon müde sind und ersetzt den Espresso.

 

 

Bewertung / Test
+ leichte Regeln
+ kurze Spieldauer, eignet sich für zwischendurch
+ sorgt für Heiterkeit am Tisch und wenn es nur Schadenfreude ist

 

(Eine Rezension von Paul Theisen)


Wichtige Informationen zu unseren Rezensionen (KLICK)

 

Die folgende Bewertung erfolgt innerhalb der Kategorie:
“Familienspiel”

  • ... Altersgruppe bis 12 Jahre
  • ... Altersgruppe 13 bis 49 Jahre
  • ... Altergruppe 50 bis 75 Jahre
  • ... Altersgruppe ab 76 Jahre
5

Family Inc. (2021)

Spielidee: Reiner Knizia
Grafik: n.n.
Verlag:  Piatnik
Anzahl der Spielenden: 2 – 7 Personen
Altersempfehlung Verlag: Ab 8 Jahren
Spieldauer: 15 Minuten

Generationentauglichkeit: weitgehend, Steinchen sind klein

Pädagogisch wertvoll: Kinder lernen Wahrscheinlichkeiten, bzw. Risiken einzuschätzen. Grundschulkinder üben Addition

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen