Die Wegweiser des letzten Ritters – Slide Quest von Blue Orange (Vertrieb Asmodee) (Rezension)

Slide Quest | Familienspiel | ab 7 Jahren |  1 bis 4 Spielende | Jean-François Rochas & Nicolas Bourgoin | Blue Orange (Vertrieb Asmodee)| pädagogisch wertvoll | generationentauglich

Ein tapferer Ritter versucht das Königreich von den Bösewichten zurückzuerobern. Doch so einfach ist das leider nicht. Er benötigt dringend Eure Hilfe um die Fallen zu umgehen. Ihr müsst die Wächter ausreichend irritieren. Es gibt nur einen richtigen Weg zum Ziel. Könnt Ihr gemeinsam dem Ritter helfen Euer Königreich zurückzuerobern? Stimmt Euch untereinander gut ab. Denn nur, wenn Ihr gut zusammenarbeiten könnt, überwindet Ihr alle Hindernisse und kommt in Euer Schloss zurück. Schließlich wurdet Ihr auserwählt, um die Wegweiser des letzten Ritters zu sein.

Spieleschachtel mit Inhalt

 

Das Spiel
Slide Quest
 ist ein Familienspiel von Jean-François Rochas & Nicolas Bourgoin und bei Blue Orange (Vertrieb Asmodee) erschienen. Es ist für 1-4 Spielende geeignet und kann ab 7 Jahren gespielt werden.

Es gilt 20 Level zu schaffen. Das geht natürlich nur gemeinsam. Je nachdem wie viel Zeit Ihr in Euer Abenteuer investieren wollt, spielt Ihr einzelne Level in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, oder Ihr versucht das komplette Spiel durchzuspielen. Es wird auf alle Fälle ein atemberaubendes Erlebnis.

Zum warm werden, fängt man am besten erstmal bei Level 1 an. Wichtig ist es, dass alle gut an ihre Hebel kommen. Dazu eignet sich der Esstisch. Es müssen immer alle vier Hebel im Spiel sein. Nur so kann der Ritter gut bewegt werden. Teilt die Hebel gerecht auf. Sollten drei Personen spielen, muss jemand zwei Hebel bedienen.

Spielbeispiel

Schafft Ihr es gemeinsam den Ritter durch den Pfad zu führen? Beginnt zum Warmwerden mit Level 1.

Wurde das jeweilige Level mit den Hindernissen und Fallen bestückt, kann es schon losgehen. Wie könnt Ihr am besten den Ritter zum Ziel gleiten lassen? Fällt man in ein Loch, oder schubst man zum Beispiel einen Wächter in das falsche Loch, verliert man ein Leben. Das Spiel ist gewonnen, wenn am Ende noch mindestens ein Leben übrig bleibt.

Spielbeispiel

Die Level werden zunehmend schwieriger. Je nachdem welcher Hebel bewegt wird, wandert der Ritter.

Habt Ihr ein bisschen Übung, könnt Ihr auf Zeit spielen. Schafft Ihr das erste Level unter 40 Sekunden? Das ist gar nicht so einfach. Doch seht selbst und verliert Euren Mut nicht. Denn nur mit Geduld und Raffinesse werdet Ihr die Bösewichte besiegen können.

Das Spiel funktioniert übrigens auch solo super, wenn man sonst keinen Partner gerade da hat. Wird kein Hebel bewegt, bleibt auch der Ritter stehen. So kann man also in aller Ruhe sich an alle vier Hebel heranwagen.

Spielbeispiel

Level 20: der Endgegner. Die Wachen müssen in bestimmte Löcher geschubst werden, das Dynamit darf weder umfallen, noch in ein Loch geschoben werden. Der Schurke muss am Ende ebenfalls in ein Loch gebracht werden. Gar nicht so einfach. Nur wenn Ihr gut miteinander zusammenarbeitet, siegt Ihr.

Fazit
Das Material ist wirklich sehr gut. Die Bögen sind perfekt ausgestanzt. Der Ritter rollt nicht weiter, wenn kein Hebel angehoben wird. Auch wenn man sein Geschick beweisen muss, ist es durchaus generationentauglich. Man darf jedoch in der Feinmotorik nicht zu sehr eingeschränkt sein. An das Spiel kann das Team ganz langsam herangehen. Wichtig ist hier die Kommunikation, da man die Level nur zusammen schaffen kann. „Slide Quest“ schafft eine Verbindung zwischen den Spielenden und fördert unter anderem die Konzentration. 

 

Bewertung / Test
+ Spielbrett in 3D
+ Es wird kooperativ gespielt, bzw. man kann es auch solo spielen.
+ Geschicklichkeit und Geduld wird auf die Probe gestellt.
–  Bei körperlicher Einschränkung in den Händen ist das Spiel nicht geeignet.

 

(Eine Rezension von Christiane Köstlinger)

Wichtige Informationen zu unseren Rezensionen (KLICK)

 

Die folgende Bewertung erfolgt innerhalb der Kategorie:
“Familienspiel”

  • ... Altersgruppe bis 12 Jahre
  • ... Altersgruppe 13 bis 49 Jahre
  • Altersgruppe 50 bis 70 Jahre

Slide Quest (2019)

Spielidee: Jean-François Rochas & Nicolas Bourgoin
Grafik: Stéphane Escapa
Verlag: Blue Orange, Vertrieb Asmodee
Anzahl der Spielenden: 1-4 Personen
Altersempfehlung Verlag: Ab 7 Jahren
Spieldauer: 15 – 45 Minuten

Generationentauglich: Ja, man sollte aber nicht zu sehr in seiner Feinmotorik eingeschränkt sein.

Pädagogisch wertvoll: Hier wird Teamfähigkeit sowie Feinmotorik und logisches Denken geübt.

Kommentare sind geschlossen.