Die Schildkröten wollen ins Meer – Turtle Bay von Piatnik (Rezension)

Turtle Bay | Kinderspiel | ab 6 Jahren |  2 bis 4 Spielende | Wolfgang Riedl | Piatnik | pädagogisch wertvoll | generationentauglich

Die kleinen Schildkröten sind aus ihren Eiern geschlüpft und wollen nun ins Meer. Kannst du ihnen dabei helfen, schnell in das kühle Nass einzutauchen? Doch Vorsicht! Werden deine Schildkröten überholt, purzeln sie erstmal auf den Bauch. Nur auf alle Vieren können sie Schritt für Schritt ins Wasser huschen. Ein spannender Wettlauf beginnt.

Spieleschachtel mit Inhalt

Das Spiel
Turtle Bay
 ist ein Kinderspiel von Wolfgang Riedl und bei Piatnik erschienen. Es ist für 2-4 Spielende geeignet und kann ab 6 Jahren gespielt werden.

Alle nehmen sich die Schildkröten einer Farbe. Der Spielplan wird in die Tischmitte gelegt. Wir spielen im Uhrzeigersinn. Das jüngste Kind darf beginnen, würfelt erstmal mit einem Würfel und zieht mit einer Schildkröte so viele Schritte nach vorne, wie Augen zu sehen sind. Danach ist das nächste Kind an der Reihe. Nun kann es schon passieren, dass sich die erste Schildkröte auf den Bauch drehen muss. Das passiert nämlich immer genau dann, wenn eine Schildkröte überholt wird. Egal ob es eine eigene oder eine fremde ist. Liegt eine Schildkröte bereits am Bauch und es zieht eine andere Schildkröte daran vorbei, wird sie wieder auf die Beine gestellt.

Die Schildkröten bewegen sich Richtung Meer.
Ich spiele mit den orangen Schildkröten. Da zwei auf dem Bauch liegen, darf ich mit zwei Würfel würfeln. Ich darf also vier Schritte nach vorne gehen.

 

Liegt eine Schildkröte auf dem Bauch, darf man nicht mit ihr weiterziehen. Doch so schlecht ist das gar nicht, wenn ein paar Schildkröten auf dem Bauch liegen, solang man noch eine hat, mit der man sich bewegen darf. Dem Spiel liegen nämlich drei Würfel bei. Je nach Anzahl der umgedrehten Schildkröten, darf man eine bestimmte Anzahl an Würfel hernehmen. Es darf zwar dann der Würfel mit der höchsten Augenzahl gewertet werden, doch so hat man mehr Chancen größere Schritte machen zu können.

Wer zuerst alle fünf Schildkröten ins Meer ziehen konnte, gewinnt das Spiel. Wenn jemand seine Schildkröten nicht mehr weiterziehen kann, da sie alle auf den Bauch liegengewinnt , gewinnt das  Kind, das bis dahin die meisten Schildkröten ins Meer bringen konnte.

Auf dem Bild sind die vier verschiedenfarbigen Schildkröten abgebildet. Das Seegras hilft den Spielenden unter dem Spiel als Markierung.
Das Seegras dient als Markierung. Bist du am Zug, stellst du das Seegras auf das Feld von wo du weg läufst. Bist du mit deinen Schritten fertig, kannst du ab der Markierung alle Schildkröten auf die andere Seite drehen.

 

Fazit
„Turtle Bay“ ist ein Laufspiel, das etwas aufgepeppt wurde um auch Sechsjährige anzusprechen. Das Spielprinzip haben die Kinder schnell verstanden, jedoch war die Spieldauer für manche Kinder etwas zu lang. Doch man kann sich auch beispielsweise darauf einigen, dass das Kind gewinnt, das zuerst drei Schildkröten ins Meer bringen konnte.

Bei diesem Spiel lernen die Kinder taktische Möglichkeiten kennen. Wie viel Risiko kann ich eingehen, damit ich noch mindestens eine Schildkröte habe, wenn ich wieder dran bin?   Dadurch, dass die Schildkröten gut zu greifen und die Felder auf dem Spielplan überschaubar sind, hat sich das Kinderspiel auch als generationentauglich herausgestellt. Auch die ältere Generationen ließ sich von den Kindern immer wieder mal überzeugen eine Partie mitzuspielen.

Als einfaches Laufspiel, also ohne die Schildkröten umzudrehen, ist „Turtle Bay“ wunderbar für jüngere Kinder geeignet.

 

Bewertung / Test
+ aufgepepptes Laufspiel, das Taktik erfordert
+ auch für jüngere Kinder gut umsetzbar
– Schildkröten sind aus Plastik
– Bei vier Mitspielenden kann es sich ziehen

 

(Eine Rezension von Christiane Köstlinger)

Rezensentin Köstlinger Christiane

 

Wichtige Informationen zu unseren Rezensionen (KLICK)

 

ACHTUNG – hier geht es zu unserem YouTube-Kanal:
Spielecafé der Generationen – Jung und Alt Spielt – YouTube

Die folgende Bewertung erfolgt innerhalb der Kategorie:
“Kinderspiel”

  • ... Altersgruppe bis 12 Jahre

Turtle Bay (2022)

Spielidee: Wolfgang Riedl
Grafik: Fiore GmbH
Verlag: Piatnik
Anzahl der Spielenden: 2-4 Personen
Altersempfehlung Verlag: Ab 6 Jahren
persönliche Altersempfehlung: Vierjährige schaffen es auch als einfaches Laufspiel. 
Spieldauer: 15 Minuten (zu viert dauert es aber länger)

Generationentauglich: Auch ältere Personen hatten Freude mit den Kindern zu spielen.

Pädagogisch wertvoll: Ja. Neben dem Zählen, lernt das Kind auch taktische Möglichkeiten zu nutzen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen