Eine ehrenwerte Gesellschaft – Mord in der Villa Mafiosa von Gmeiner (Rezension)

Spielmaterial für´s Krimidinner

Mord in der Villa Mafiosa | Krimidinner | ab 14 Jahren | 5-8 Spielende | Michaela Küpper und Marlies Müller | Gmeiner

Einmal im Jahr trifft sich die ehrenwerte Gesellschaft um zu feiern, zu schlemmen, oder was wahrscheinlicher ist, um sich gegenseitig auszuhorchen. Doch der Abend verläuft anders als erwartet! Das allseits geschätzte Mitglied Enrico Fratinelli wird erstochen aufgefunden. Kopfüber in einem Topf Tomatensauce. Kein rühmliches Ende für den bekannten „Saucenpapst“. Da die Villa, wie bei Mafiosos so üblich, aus Diskretionsgründen hermetisch abgeriegelt ist und sogar auf Personal verzichtet wurde, kann der Mörder nur jemand der Anwesenden sein! Und spätestens jetzt stellt sich die Frage: Wie ehrenwert sind Mafiosi wirklich?

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen