Ein Werwolf auf Seewegen – Feed the Kraken von Funtails (Rezension)

Feed the Kraken | Partyspiel | ab 12 Jahren | 5 bis 11 Spielende | Maikel Cheney, Dr. Hans Joachim Höh, Tobias Immich |  Funtails |

‚Kommen ein Seemann, ein Pirat und ein Kultist auf ein Schiff‘. So oder so ähnlich könnte jeder noch so erbärmliche Witz beginnen. Doch für manch einer von euch wird die Schiffahrt trotzdem lustig. Also Leinen los, setzen wir die Segel und lichten den Anker. Wir nehmen Kurs auf die Bluewater Bay – hoffentlich kommen wir dort auch an.

Weiterlesen

Werwölfe, Vampire, Menschen, keine Bella und kein Edward – Jäger der Nacht (Rezension)

Jäger der Nacht | Gruppenspiel | ab 10 Jahren | 5 bis 8 Spielende | Yasutaka Ikeda | Kosmos Verlag

Ja, diese Grusel-Thematik ist nicht ganz frisch. Vampire, Werwölfe und Menschen, die Konstellation ist aus vielen Büchern und Filmen bekannt. Dennoch wurde hier aus der bekannten „Werwölfe aus Düsterwald – Formel“ ein tolles Gruppenspiel gezaubert, das auch schon in Gruppen mit weniger Personen gespielt werden kann und viel Spaß macht.

Weiterlesen

Die Werwölfe sind wieder los! Werwörter von ravensburger (Rezension)

Werwörter: Spielinhalt

Werwörter | Wort-spiel | ab 10 Jahren | 3 – 10  Spielende | Ted Alspach | Ravensburger

Ein Wort-Ratespiel mit geheimen Rollen! In nur wenigen Minuten das geheime Zauberwort erraten? Oder den Werwölfen ausgeliefert sein? Der Bürgermeister versucht sein bestes – doch Achtung: Die Werwölfe versuchen euch in die Irre zu führen.

Weiterlesen

Hefte raus – Klassenarbeit! Kneipenquiz | Back to school von moses Verlag (Rezension)

Kneipenquiz Ergänzungsset

Kneipenquiz Back to school | Ergänzungsset | ab 16 Jahren | 4 – 20  Spielende | Tom Zimmermann & Darren Grundorf | moses.

Spicken ist auch hier nicht erlaubt, aber als Team dürft und sollt ihr zusammenarbeiten, um die Fragen zu beantworten. Fühlt euch zurückversetzt in die Schule und prüft gemeinsam euer Allgemeinwissen!

Weiterlesen

Eine tolle Werwolf-Variante – „Salem 1692“ hat nur das falsche Thema (Rezension)

Manchmal sind Themen nur aufgepfropft. Da hat die Spielmechanik so gut wie nichts mit dem Thema zu tun. Es ist beliebig auswechselbar. Ob Mittelalter, Fantasy, Sci-Fi, Ackerbau oder wasweißich. In der Regel stört das auch nur am Rande. Das merkt man, wenn man in einem Spiel nur sagt: „Das kostet jetzt 3 Geld“. Taler sollten … Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen