Feinschliff gelungen – Gaia Project überarbeitet Terra Mystica (Rezension)

Gaia Project (von Helge Ostertag und Jens Drögemüller bei Feuerland)  ist ein  komplexes Kennerspiel, für das man Spielerfahrung mitbringen sollte, für 1-4 SpielerInnen ab 12, 90-150 Minuten. Kinder großer Hollywood-Stars ändern gern mal ihren Namen, damit sie nicht ständig am Erfolg ihrer Eltern gemessen werden. So können sie sich ihre eigenen Meriten verdienen und ihr … Weiterlesen

Im Prinzip nicht schlecht – „Zwischen zwei Schlössern“ besteht aber den Praxistest nicht (Rezension)

Zwischen zwei Schlössern (von Ben Rosset & Matthew O’Malley bei Feuerland)  ist ein moderates Kennerspiel, auch für Familien mit Spielerfahrung geeignet, für 3-7 SpielerInnen ab 10, 45-60 Minuten. Was für ein Titel für ein Spiel. Da hatte der Redakteur ziemlich viel Spaß dabei. Er beschreibt nicht etwa das Spiel, sondern die Spielsituation, in der die … Weiterlesen

Gleisbau in Wales – „Foothills“ ist anspruchsvoll und richtig gut (Rezension)

Foothills von Ben Bateson und Tony Boydell, erschienen 2019  bei Lookout, ist ein 2-Personenspiel ab 10 im Kennerspielbereich. Hier war es schön, hier will ich wieder hin. Wer kennt das Gefühl nicht nach einem schönen Urlaub. Wenn einfach alles gepasst hat, plant man seinen nächsten Urlaub wieder in der Region. So geht es mir mit … Weiterlesen

Zählen kann auch Spaß machen – „Hadara“ von Hans im Glück (Rezension)

Wenn bei einem Spiel einfach nicht die richtigen Karten kommen wollen, dann hadert man mit seinem Glück, man wird zum Haderer, mundartmäßig gesprochen zum „Hadara“. Das kann man auch in diesen Spiel werden, wie ja schon der Titel „Hadara“ verrät. Zugegeben, das war keine Einleitung für die Ewigkeit. Und der Titel „Hadara“ bedeutet sicher etwas … Weiterlesen

Denken und mogeln – gelingt die Mischung zweier Spielsysteme in „Der Vetternkrieg“? (Rezension)

Die liebe Verwandtschaft. Kaum ist man verblichen, geht der Streit ums Erbe los. Und dabei geht’s nur um einen Stuhl! Ok, der Stuhl ist zufällig der Thron von England, aber dafür so eine Rauferei zu inszenieren? Naja, die Briten eben. Heute wie damals ein bisschen eigen. Damals ist im 15. Jahrhundert und die beiden Familien, … Weiterlesen