Ein Spiel über Gefühle – Das Farbenmonster von Huch! (Rezension)

Das erste Mal gespielt, dachte ich: Hach, DIESES Spiel ist DAS ideale Spiel für die pädagogische Arbeit. Denn es geht um Gefühle. Und Gefühle benennen oder gar zu beachten fällt in unserer Gesellschaft nicht jedem leicht. Wie oft hat man die Sprüche gehört: „Ein Indianer kennt kein Schmerz“ oder Du „Heulsuse“, bzw. sei „Endlich still und hör auf zu weinen“? Viel zu oft fürchte ich. Und wenn man als Kind diese und ähnliche Sätze immer…

weiter lesen…

Glisse Glace – ein Pinguin Schnipp-Spiel für Kinder von DJECO (Rezension)

Pinguine. Das sind die süßen unförmigen Vögel mit weißem Bauch und grau bis schwarzem Federkleid. Wenn sie so wackelnd durch die Antarktis watscheln, erinnern sie zeitweise an Michelinmännchen. Die hauptsächlich im Meer lebenden Schwimmer, faszinieren Groß und Klein. Sie sind süß und ziehen einen durch ihre anscheinende Ungeschicklichkeit in den Bann. Ideal also, um mit ihnen ein Kinderspiel zu gestalten. So ungeschickt wie es anmutet, sind Pinguine aber gar nicht. Sie sind ideale Schwimmer und…

weiter lesen…

Lifestyle von Amigo – ein tolles Würfelspiel für Kniffel-Fans (Rezension)

Nur nicht zu gierig werden… Dieser Satz bringt es auf den Punkt, denn schnelle Punkte erwürfeln kann sich sehr schnell zum Negativen wenden. In „Lifestyle“ von Amigo erwürfelt man sich Autos, Gebäude, Manager, gönnt sich ein paar Haustiere und hält sich mit etwas Sport fit. Und, ach ja die Liebe, die kann einem in diesem Spiel teuer zu stehen kommen. Aber wenn es gut geht, lohnt sie sich allemal. (Ist ja fast wie im echten…

weiter lesen…

Große Reportage über den Verein, Interviews und tolle Events wie der Rollenspieltag!

Am 22. Februar war sie bei uns zu Besuch: Die Deutsche Fernsehlotterie. Nicht nur, dass sie es uns ermöglicht, eine pädagogische Fachkraft einzustellen, die mit Gesellschaftsspielen in Kindergärten, Schulen und Altenheimen pädagogisch arbeitet, nein, sie hat auch einen ganzen Tag mit uns verbracht. Herausgekommen ist eine wundervolle Reportage, die wirklich sehr gut widerspiegelt, was wir machen und worum es uns bei unserer Arbeit geht. Doch lest selbst, es lohnt sich: HIER geht es zur Reportage…

weiter lesen…

Gesellschaftspiele als Medium der Sozialen Arbeit – wie Spielen Generationen verbindet (Veröffentlichung)

Studie: Spielen gegen Vereinsamung Das Spielen von Gesellschaftsspielen fördert Verständnis und Austausch zwischen Generationen! Umfrage unter 1433 Gesellschaftsspielern zu ihren Erfahrungen im Spiel mit anderen Generationen   Pfarrkirchen, 10.03.2019: Gesellschaftsspiele bringen Jung und Alt zusammen und fördern das gegenseitige Verständnis zwischen den Generationen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass das Gesellschaftsspiel das ideale Medium ist, damit sich Jung und Alt begegnen können. Petra Fuchs hat im Herbst 2018 im Rahmen ihrer Bachelorarbeit „Gesellschaftsspiele als Medium der…

weiter lesen…

Space Escape von Game Factory – ein kooperatives Kinderspiel (Rezension)

Nacktmulle. Noch nie davon gehört? Nacktmulle sind winzige Nagetiere ohne Fell. Sie sind also wirklich nackt und machen ihrem Namen daher alle Ehre. Dass nun Nacktmulle die Helden eines Kinderspieles sein sollen, klingt interessant. Und das ist es auch tatsächlich: Denn vor jeder Testpartie fragten uns die Kinder erst einmal über die eher hässlichen Tierchen aus. Was sie sind, ob es sie wirklich gibt. Gut, dass wir uns vorbereitet hatten und dann erzählen konnten, dass…

weiter lesen…

Top Race erscheint im neuen Gewand: Downforce von Iello (Rezension)

Wir sind Fans von Rennspielen. Und da gibt es so einige Gute auf dem Spielemarkt. Down Force fiel uns bei der Veröffentlichung dennoch sofort auf. Denn hierbei handelt es sich um eine Neuauflage des Spiels „Top Race“ von Wolfgang Kramer. Top Race erschien beim ASS Altenburger und war bereits eine Neuauflage des Vorgängers „Niki Laudas Formel 1“ aus dem Jahr 1980, welches der Nachfolger von „Tempo“ aus 1974 war. Trotz dass es weitere Veröffentlichungen gab,…

weiter lesen…

Wurst Case Scenario – ein Partyspiel von Jumping Turtle Games (Rezension)

Ein Spiel zum Thema „Wurst“? Noch dazu eines, bei dem man selbst die Wurst spielt und sich vor dem sicheren Verwursten in der Wurstfabrik retten soll? Klingt verrückt? Ist es auch! Und genau solch ein Thema ist doch ideal, um ein Partyspiel daraus zu machen. Nachvollziehbare Geschichten erwartet da schließlich keiner. Im Gegenteil, je verrückter, konfuser, witziger und durchgeknallter, desto besser. Wurst Case Scenaro erfüllt dabei alle Kriterien. Oder klingt es nach einem logischen Ablauf,…

weiter lesen…

Gratis-Rollenspiel-Tag 23.03.2019 – Pen&Paper für Einsteiger UND Erfahrene :)

(Termin und Details folgen am Ende des Textes!) Grünlich schimmerte das Moos von der Höhlenwand, und zog alle Schatten widernatürlich in die Länge. Entschlossen fasste Prinzessin Rahlia von Methunis ihren Degen fester, schob eine Hand voll Schlingpflanzen zur Seite, und setzte ihren Weg fort. Die Gefährten, der Sohn des Schmieds und die verschrobene Waldhexe, lärmten im Gang hinter ihr mit dem Gepäck. Ständig stritten sie miteinander, und waren doch die Einzigen, die den Mut besessen…

weiter lesen…

Rückblicke, Ausblicke – Wo steht das Spielecafé der Generationen heute?

Es ist Anfang Februar. Zeit, ein erstes Fazit zu ziehen. Vor genau einem Jahr und 7 Monaten entstand die Idee unseres Vereins. Vor einem Jahr und 3 Monaten wurde er bereits gegründet und gemeinnützig. Wenn man genau nachdenkt, war das eigentlich erst gestern. Doch sieht man, was alles passiert ist, so fühlt es sich an, als seien viele Jahre vergangen. Unsere Ziele und unsere Träume von damals sind bereits heute alle verwirklicht. Dank Euch! Dank…

weiter lesen…