Ein süsses Igelspiel – Speedy Roll ein Kinderspiel von Piatnik (Rezension)

Speedy Roll – ab 4 Jahren – 1 bis 4 SpielerInnen – Urtis Sulinskas/Piatnik– pädagogisch wertvoll Igel rollen sich bei Gefahr zusammen. So entgehen sie ihren natürlichen Feinden des Waldes, wie z. B. dem Fuchs. Im Gegensatz zum „wahren Leben“ bleiben im heutigen Spiel die Igel allerdings nicht als Kugel liegen und warten bis die Gefahr vorbei ist. Unsere Igel rollen sich durch den ganzen Wald, immer auf der Suche nach Leckereien. Und je mehr…

weiter lesen…

Mit Eichhörnchen durchs Jahr – Purzelbaum von Zoch (Rezension)

Purzelbaum – Kinderspiel – ab 4 Jahren – 2 bis 4 SpielerInnen – Harald Fecher,Thomas Liesching/Zoch, pädagogisch wertvoll Wenn Spiele durch wundervolles, besonderes Material punkten und dann auch noch gute Spielmechanismen aufweisen, ist vor allem die Freude bei Kindern sehr groß. Wenn dann auch noch die Geschichte, die das Spiel erzählt, begeistert, kann auf jedem Fall von einem gelungenen Kinderspiel gesprochen werden. Bei dem heutigen Spiel schlüpfen die Kinder in die Rolle von Eichhörnchen, die…

weiter lesen…

Ein Solospiel für nur ein Hand – Palm Island von Kosmos (Rezension)

Palm Island – Solospiel – ab 10 Jahren – 1 bis 2 SpielerInnen – Jon Mietling/Kosmos Ich bin kein Fan von Solospielen. Immer wieder habe ich mich daran versucht, Gesellschaftsspiele zu spielen, die man alleine spielen kann. Aber bisher hatte mich noch kein Spiel so gepackt, dass ich es wieder spielen würde. Das gemeinsame Spiel mit anderen Menschen ist mir dann doch so wichtig und ein bedeutendes Grundelement bei Gesellschaftsspielen. Wenn meine Einleitung so beginnt,…

weiter lesen…

Hoch Hinaus mit einem Kartenspiel – Kippelino von NSV (Rezension)

Kippelino – Kinder-/Familienspiel – ab 5 Jahren – 1 bis 4 SpielerInnen – Reinhard Staupe/NSV – generationentauglich – pädagogisch wertvoll Eine kleine Schachtel im Kartenformat. Da erwartet man ein Kartenspiel. Aber mitnichten ein „Turm-Bau-Spiel“. Öffnet man die Verpackung sind auch tatsächlich Karten enthalten. Aber eben auch 24 kleine Holzscheibchen. Und mit denen lassen sich die Karten in die Höhe stapeln. Was als Kinderspiel konzipiert ist, dürfte auch in manch Erwachsenenrunden nicht nur Spaß machen, sondern…

weiter lesen…

Ein kooperatives, verräterisches Gruppenspiel – Obscurio von Libellud (Rezension)

Obscurio – Gruppenspiel – ab 10 Jahren – 2 bis 8 SpielerInnen – L’Atelier/Libellud – generationentauglich Dixit, Mysterium, Detective Club – all das sind Spiele, die in unserer Begegnungsstätte sowie in Schulen wahnsinnig beliebt sind. Man kann sie mit mehreren Personen spielen und sie sind überaus kommunikativ, ja selbst wenn nicht gesprochen werden darf. Es gilt fantasievoll gestaltete Karten zu deuten und Hinweise zu entschlüsseln. Allein die Grafik fasziniert SpielerInnen jeden Alters. Und nun ist…

weiter lesen…

Hilfe, wieder ein Wissensspiel – Smart 10 von Piatnik (Rezension)

Smart 10 – Familienspiele/Gruppenspiele – 2-8 SpielerInnen – ab 10 Jahren – Arno Steinwendler, Christoph Reiser/Piatnik – pädagogisch wertvoll – generationentauglich Ich mag Quizspiele nicht. Das hatte ich bereits bei der Rezension des Spieles „Das Maß aller Dinge (KLICK)“ kundgetan. Meine Behauptung kann ich aber irgendwie gar nicht mehr aufrechterhalten. Denn da ist schon wieder ein Quizspiel, dass ich so richtig richtig klasse finde. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass es wieder ein Spiel…

weiter lesen…

Auch 2-Jährige können Brettspiele spielen – Meine ersten Spiele Spielesammlung von Haba (Rezension)

Meine ersten Spiele Spielesammlung – Kinderspiel – ab 2 Jahren – 1 bis 3 SpielerInnen – Wolke, Hüpper, Nikisch, Zirm/Haba — pädagogisch wertvoll Die meisten Kinderspiele funktionieren erst ab mindesten 3 Jahren gut. Umso mehr freue ich mich, wenn auch Kleinkindspiele für unter 3-Jährige auf den Markt kommen. Denn wer denkt, dass Kinder mit 2 Jahren noch keine Brettspiele spielen können, der täuscht. Bei all unseren Kindern war das Interesse bereits in so jungen Jahren…

weiter lesen…

Ein Kinderspiel, das überrascht – Hexenhochhaus von Pegasus (Rezension)

Hexen Hochhaus – Kinderspiel – ab 4 Jahren – 2 bis 4 SpielerInnen – Klaus Kreowski/Pegasus– pädagogisch wertvoll Es gibt ja so Spiele, da öffnet man die Schachtel und denkt sich: „Ähhhhhh, das soll alles sein?“. Gerade wenn wenig bis gar kein Material in der Schachtel vorhanden ist. Und dann ist sie auch schon da, die Vorannahme, dass das Spiel nicht gut sein kann. So auch bei dem heutigen Kinderspiel, dass ich Euch vorstelle. Da…

weiter lesen…

Lasst die Spiele beginnen! Spieletage in der Realschule Arnstorf

Vielen Dank an die Realschule Arnstorf für diesen tollen Artikel. Ihr könnt ihn Euch auch sowie viele weitere interessante Artikel auf  der Website der Realschule durchlesen: Zur Website der Realschule Digitale Medien, digitales Wissen, digitale Kompetenz und digitales Lernen … all das ist in unserer modernen Welt nicht mehr wegzudenken und wird an der Realschule Arnstorf ins tägliche Schulleben integriert. Jedoch bleibt der Mensch selbst stets analog und der direkte Austausch mit unseren Mitmenschen kommt…

weiter lesen…

Heute entführen wir mal Kühe: Invasion of the cow snatchers von Thinkfun (Rezension)

Invasion – Logikspiel – ab 6 Jahren – ab 1 SpielerIn – Thinkfun/Ravensburger – pädagogisch wertvoll Jippie. Wieder ein Logikspiel. Wir lieben sie, diese vielen kleinen unterschiedlichen Knobelspiele. Denn man kann sie allein oder gemeinsam spielen. Man tüftelt und denkt nach. Je schwieriger die Aufgaben werden, desto mehr wird man herausgefordert und ja, man scheitert auch das ein oder andere Mal. Gute Aufgaben und nachvollziehbare Lösungen sind das Rezept für ein erfolgreiches Knobelspiel. Ansprechendes und…

weiter lesen…