Wundervolles, herbstliches Wühlspiel – Wühlmäuse von Drei Hasen in der Abendsonne (Rezension)

Wühlmäuse – Kinderspiel – ab 5 Jahren – 2 bis 5 SpielerInnen – Jens-Peter Schliemann und Guido Hoffmann / Drei Hasen in der Abendsonne – pädagogisch wertvoll Im Herbst in Laubhaufen springen und Blätter in die Höhe werfen – wir haben als Kind doch alle den Tanz mit dem Laub geliebt. Bei diesem ungezwungen Herbstspiel konnten wir zudem verschiedenste Tiere und Pflanzen entdecken. Mit viel Abenteuerlust wurden Käfer, Kastanien oder Buchäckern untersucht und neue Spiele…

weiter lesen…

Just One – das Spiel des Jahres 2019 (Rezension)

Just One – Gruppenspiel – ab 8 Jahre – 3 bis 7 SpielerInnen – Ludovic Roudy & Bruno Sautter / Repos Just One. Das Spiel des Jahres 2019. Wir finden, absolut verdient. Und daher stellen wir Just One noch einmal kurz für alle vor, die es noch nicht kennen. Schließlich sind viele unserer Leser keine Kenner der Spielebranche. Das Spiel Just One ist ein Spiel von Ludovic Roudy und Bruno Sautter, das bei Repos erschienen…

weiter lesen…

Aus dem Leben einer Rollenspielgruppe Cthulhu Teil 1 – für Horrorfans

Rollenspiele rezensieren? Schwer bis unmöglich. Denn entweder muss man das Meiste verschweigen – da man den LeserInnen sonst spoilert oder aber man raubt potentiellen SpielerInnen den Spielespaß, da sie zu viel über etwaige Geheimnisse erfahren. Also rezensieren wir Rollenspiele nicht. Sondern wir schreiben Geschichten. Geschichten, die in keinem der Bücher stehen und doch die Seele des jeweiligen Rollenspiels erahnen lassen. Niemals hätte er es betrachten sollen! Doktor Charles Buckingham spürte jeden einzelnen Schlag der Trommeln,…

weiter lesen…

Cat Crimes, ein Logik-Solo-Spiel von Thinkfun/Ravensburger (Rezension)

Der Solospieler bin ich eigentlich nicht. Aber Knobelspiele haben es mir angetan. Vor allem wenn man mal krank im Bett liegt oder keine MitspielerInnen hat, sind sie doch sehr praktisch. Daher freue ich mich immer sehr, wenn wieder neues zum Denken und Tüfteln herauskommt. Das Spiel Cat Crimes ist ein Logikspiel von Thinkfun, im Vertrieb von Ravensburger. Es ist für eine Person geeignet und kann ab 8 Jahren gespielt werden. In Cat Crimes gilt es…

weiter lesen…

Zahlenraten und Buchstabensuche, “Lern”Spiele vom Amigo (Rezension)

Zahlenraten/Buchstabensuch – Kinderspiele– ab 6 Jahren – 2 bis 5 Spieler – Reinhard Staupe/Amigo– pädagogisch wertvoll Spiele mit denen die lieben Kleinen noch was lernen können? Warum nicht! Wenn denn der Spielespaß im Vordergrund steht und das Spiel nicht zu lästigen Pflicht wird. Daher freu ich mich immer ganz besonders, wenn Spiele auf den Markt kommen, die für die pädagogische Arbeit geeignet sind und dennoch noch immer sind, was sie sein sollen: Ein Spiel! So…

weiter lesen…

Wenn ein Spiel gar kein Spiel ist – Farben von Edition Spielwiese (Rezension)

Farben – Familienspiel– ab 10 Jahren – 2 bis 5 SpielerInnen – Apolline Jove/Edition Spielwiese – pädagogisch wertvoll Bis zu 75 Minuten soll das Spiel dauern. Durchaus eine überschaubare Zeit. Was aber, wenn diese Zeitangabe hinten und vorne nicht stimmt? Und was ist eigentlich, wenn das Spiel eigentlich gar kein Spiel ist? Ihr seid verwirrt? Versteh ich. Aber ich kann Euch versprechen: Die Auflösung kommt. Oder eben auch nicht.   Das Spiel Farben ist ein…

weiter lesen…

Die Legende der Irrlichter – ein kooperatives Kinderspiel von Haba (Rezension)

Die Legenden der Irrlichter – Kinderspiel – 2 bis 4 SpielerInnen – ab 6 Jahren – Kai Haferkamp/Haba – pädagogisch wertvoll Es leuchtet und blinkt im Lichterwald. Eigentlich leuchtet das komplett Spielbrett. Wenn man nicht genau hinschaut. Doch darum geht es in unserer heutigen Rezension. Genau zu beobachten, an welchen Stellen des Spielplans die Lichter aufblinken. Denn nur so lassen sich die Schattenwesen besiegen und der König retten. Und alleine die Tatsache, dass hier kleine…

weiter lesen…

Erstmalige Verleihung des Qualitätssiegels ‚Generationenspiel‘ im Rahmen der 28. SPIELWIESN – Das Spiele-Paradies in München

Pfarrkirchen, 24.08.2019: Erstmalig wird das Qualitätssiegel ‚Generationenspiel’  in besonderem Rahmen verliehen. Das Ziel des Siegels ist es, das Verständnis zwischen den Generationen durch das gemeinsame Spielen zu fördern. Das trägt dem Generationenwandel Rechnung. Die Jury zeichnet Gesellschaftsspiele, die einen Katalog objektiver Merkmale erfüllen. Dazu gehören beispielsweise leichter Zugang, unterscheidbare Farben, standsichere Figuren, leicht lesbare Texte. Vor allem aber erhalten nur solche Spiele die begehrte Auszeichnung, die einen hohen Spielwert gleichermaßen für die Generation der Großeltern,…

weiter lesen…

Detective Club ein tolles Gruppenspiel von IGAMES (Rezension)

Detective Club – Gruppenspiel – ab 8 Jahren – 4 bis 8 SpielerInnen – Oleksandr Nevskiy/IGAMES Studios – generationentauglich – pädagogisch wertvoll Hallooooo liest das hier zufällig jemand? Vielleicht zufällig ein deutscher Verlag? Da gibt es nämlich ein schönes Spiel, das ich echt gerne bei uns in den Läden sehen würde. Daher gibt es dazu auch eine Rezension von uns, obwohl – ich sag es gleich, liebe LeserInnen – dass das Spiel derzeit nirgends gekauft…

weiter lesen…

Ein Wissensspiel das keines ist – das Maß aller Dinge von Game Factory (Rezension)

Hiiillfffeeee. Nicht schon wieder ein Wissensspiel. Ehrlich! Ich habe sie noch nie gemocht. Keine Ahnung warum. Vielleicht weil mich Themen über Sport und Prominenz nicht interessieren. Oder weil ich mir nicht mal den Titel des Films merken kann, den ich gestern gesehen habe. Wissensspiele sind einfach nicht meins. Mein Allgemeinwissen erstreckt sich auf die wenigen Bereiche, für die ich Feuer und Flamme bin – solange ich keine Namen oder Jahreszahlen nennen muss. Ich bin ja…

weiter lesen…