Hoch Hinaus mit einem Kartenspiel – Kippelino von NSV (Rezension)

Kippelino – Kinder-/Familienspiel – ab 5 Jahren – 1 bis 4 SpielerInnen – Reinhard Staupe/NSV – generationentauglich – pädagogisch wertvoll Eine kleine Schachtel im Kartenformat. Da erwartet man ein Kartenspiel. Aber mitnichten ein „Turm-Bau-Spiel“. Öffnet man die Verpackung sind auch tatsächlich Karten enthalten. Aber eben auch 24 kleine Holzscheibchen. Und mit denen lassen sich die Karten in die Höhe stapeln. Was als Kinderspiel konzipiert ist, dürfte auch in manch Erwachsenenrunden nicht nur Spaß machen, sondern…

weiter lesen…

Ein kooperatives, verräterisches Gruppenspiel – Obscurio von Libellud (Rezension)

Obscurio – Gruppenspiel – ab 10 Jahren – 2 bis 8 SpielerInnen – L’Atelier/Libellud – generationentauglich Dixit, Mysterium, Detective Club – all das sind Spiele, die in unserer Begegnungsstätte sowie in Schulen wahnsinnig beliebt sind. Man kann sie mit mehreren Personen spielen und sie sind überaus kommunikativ, ja selbst wenn nicht gesprochen werden darf. Es gilt fantasievoll gestaltete Karten zu deuten und Hinweise zu entschlüsseln. Allein die Grafik fasziniert SpielerInnen jeden Alters. Und nun ist…

weiter lesen…

Spielerischer Job gesucht? Spielecafé der Generationen sucht Minijobkraft ab sofort!

Spielerischer Job gesucht? Dann bist Du bei uns genau richtig! Spielecafé der Generationen sucht Minijobkraft ab sofort in Eggenfelden/Pfarrkirchen! Aufgaben: Anleitung und Begleitung von Spieleangeboten (Gesellschaftsspiele) für und mit SeniorInnen im Pflegeheim mit und ohne Demenz.   Wir erwarten: eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in oder Sozialpädagog/in (Kinderpflegerin, Betreuungsassistenz mit Berufserfahrung) oder ein vergleichbarer Beruf, große Freude am Umgang mit Gesellschaftsspielen, den Willen und den Spaß daran, neue Spiele kennenzulernen, die Fähigkeit, Spiele verständlich erklären zu…

weiter lesen…

Hilfe, wieder ein Wissensspiel – Smart 10 von Piatnik (Rezension)

Smart 10 – Familienspiele/Gruppenspiele – 2-8 SpielerInnen – ab 10 Jahren – Arno Steinwendler, Christoph Reiser/Piatnik – pädagogisch wertvoll – generationentauglich Ich mag Quizspiele nicht. Das hatte ich bereits bei der Rezension des Spieles „Das Maß aller Dinge (KLICK)“ kundgetan. Meine Behauptung kann ich aber irgendwie gar nicht mehr aufrechterhalten. Denn da ist schon wieder ein Quizspiel, dass ich so richtig richtig klasse finde. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass es wieder ein Spiel…

weiter lesen…

Auch 2-Jährige können Brettspiele spielen – Meine ersten Spiele Spielesammlung von Haba (Rezension)

Meine ersten Spiele Spielesammlung – Kinderspiel – ab 2 Jahren – 1 bis 3 SpielerInnen – Wolke, Hüpper, Nikisch, Zirm/Haba — pädagogisch wertvoll Die meisten Kinderspiele funktionieren erst ab mindesten 3 Jahren gut. Umso mehr freue ich mich, wenn auch Kleinkindspiele für unter 3-Jährige auf den Markt kommen. Denn wer denkt, dass Kinder mit 2 Jahren noch keine Brettspiele spielen können, der täuscht. Bei all unseren Kindern war das Interesse bereits in so jungen Jahren…

weiter lesen…

Ein Kinderspiel, das überrascht – Hexenhochhaus von Pegasus (Rezension)

Hexen Hochhaus – Kinderspiel – ab 4 Jahren – 2 bis 4 SpielerInnen – Klaus Kreowski/Pegasus– pädagogisch wertvoll Es gibt ja so Spiele, da öffnet man die Schachtel und denkt sich: „Ähhhhhh, das soll alles sein?“. Gerade wenn wenig bis gar kein Material in der Schachtel vorhanden ist. Und dann ist sie auch schon da, die Vorannahme, dass das Spiel nicht gut sein kann. So auch bei dem heutigen Kinderspiel, dass ich Euch vorstelle. Da…

weiter lesen…

Lasst die Spiele beginnen! Spieletage in der Realschule Arnstorf

Vielen Dank an die Realschule Arnstorf für diesen tollen Artikel. Ihr könnt ihn Euch auch sowie viele weitere interessante Artikel auf  der Website der Realschule durchlesen: Zur Website der Realschule Digitale Medien, digitales Wissen, digitale Kompetenz und digitales Lernen … all das ist in unserer modernen Welt nicht mehr wegzudenken und wird an der Realschule Arnstorf ins tägliche Schulleben integriert. Jedoch bleibt der Mensch selbst stets analog und der direkte Austausch mit unseren Mitmenschen kommt…

weiter lesen…

Heute entführen wir mal Kühe: Invasion of the cow snatchers von Thinkfun (Rezension)

Invasion – Logikspiel – ab 6 Jahren – ab 1 SpielerIn – Thinkfun/Ravensburger – pädagogisch wertvoll Jippie. Wieder ein Logikspiel. Wir lieben sie, diese vielen kleinen unterschiedlichen Knobelspiele. Denn man kann sie allein oder gemeinsam spielen. Man tüftelt und denkt nach. Je schwieriger die Aufgaben werden, desto mehr wird man herausgefordert und ja, man scheitert auch das ein oder andere Mal. Gute Aufgaben und nachvollziehbare Lösungen sind das Rezept für ein erfolgreiches Knobelspiel. Ansprechendes und…

weiter lesen…

Splendor von Space Cowboys /Asmodee erhält das Generationenspiel-Siegel

Generationenspiel ist das Qualitätssiegel für Gesellschaftsspiele. Es zeichnet Spiele aus, die besonders gut geeignet sind, gemeinsam von Jung bis Alt, also generationsverbindend gespielt zu werden. HIER erfahrt ihr mehr zum Siegel (Klick)! Splendor erhält das Generationenspiel-Siegel   Qualitätskriterien Das Material von Splendor kann als vorbildlich für das Generationenspiel-Siegel bezeichnet werden. Die Spielechips sind sehr groß und stabil. Sie lassen sich einfach vom Tisch aufnehmen und liegen angenehm in der Hand. Auch die Karten sind hochwertig…

weiter lesen…

Word Slam Family und Midnight – Gruppenspiele von Kosmos (Rezension)

Word Slam Family/Midnight – Gruppenspiele – mind. 3 SpielerInnen – ab 12/18 Jahren – Inka u. Markus Brand/Kosmos Ich würde ja mal sagen, wo Inka und Markus Brand draufsteht, ist ein gutes Spiel drinnen. Ihr könnt mir widersprechen, aber auf diese Autoren ist Verlass und das obwohl die Bandbreite ihrer Veröffentlichungen von Strategie- über Rätsel- bis hin zu Gruppenspielen reicht. Und da Gruppenspiele bei uns im Verein besonders gut ankommen, haben wir uns über die…

weiter lesen…