Affen, Papageien und Schatztruhen – eine Seefahrt, die ist lustig mit „Alles an Bord“ von Abacusspiele (Rezension)

„Ahoi“ sage ich bewundernd und spiele hier mit richtig guter Laune ein Kinderspiel, zumindest steht auf der Schachtel „ab 7“. Normalerweise sind solche Spiele (für Kids ab 7) für ältere SpielerInnen „mal eben so“ spielbar. Bei wenigen Spielen kommt auch für ältere Semester Laune auf. Aber hier habe ich ein lustiges Spielchen vor mir, das … Weiterlesen

Nur nicht verlieren – „Krass kariert“ von AMIGO

Nie war der Satz „man gewinnt, wenn andere verlieren“ richtiger als in diesem Spiel. Ist mal was anderes, wenn man in einem Spiel statt um den Sieg darum spielt, nicht zu verlieren. Denn das Spiel ist aus, wenn jemand verliert, und dann gewinnen alle anderen im Kartenspiel „Krass Kariert“. Das ist so gesehen nicht ideal, … Weiterlesen

Keine Farm und trotzdem genial – Patchwork von „Agricola-Uwe“ Rosenberg (Rezension)

Knöpfe und Stoffflicken. Nicht meine Welt. Und wenn ein Spiel sich um Knöpfe und Stoffflicken dreht, ist es nicht wirklich auf meinem Radar. Monsterjagen in verwunschenen Verliesen, ja das passt zu meinem realen Leben, aber Knöpfe und Stoffflicken? Zum Glück ist „Patchwork“, das Spiel mit … genau! … Stoffflicken und Knöpfen, ein völlig abstraktes tetrisähnliches … Weiterlesen

Lost Cities – das Duell. Das Original für zwei – immer noch richtig gut

„Ich glaube, ich weiß, wo diese Stadt liegt, tief im Dschungel. Wir müssen nur eine Expedition starten.“ – „Nein, wir haben bereits zwei Expeditionen, in der Wüste stecken wir fest, auf dem Meer irren wir auch nur umher.“ – „Aber diesmal haben wir wirklich gute Karten. Das wird sich lohnen.“ – „Ich weiß nicht, im … Weiterlesen

Glücksspiel in genialer Schachtel – „Würfelland“ macht vieles richtig (Rezension)

Würfelspiele tendieren dazu, zu einem Such-den-Würfel-unter-dem-Tisch-Spiel zu werden. Ohne Würfelbecher fliegen die Würfel über den Tisch und stürzen sich – Lemmingen gleich – in den Abgrund. „Würfelland“ ist ein Würfelspiel, bei dem man gleich sechs Würfel wirft. Aber „Würfelland“ macht es richtig. Der Deckel der kleinen Schachtel ist gleichzeitig die Würfelarena, da kullern die nicht … Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiter verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen