Just One – das Spiel des Jahres 2019 (Rezension)

Just One – Gruppenspiel – ab 8 Jahre – 3 bis 7 SpielerInnen – Ludovic Roudy & Bruno Sautter / Repos

Just One. Das Spiel des Jahres 2019. Wir finden, absolut verdient. Und daher stellen wir Just One noch einmal kurz für alle vor, die es noch nicht kennen. Schließlich sind viele unserer Leser keine Kenner der Spielebranche.


Das Spiel

Just One ist ein Spiel von Ludovic Roudy und Bruno Sautter, das bei Repos erschienen ist. Es kann mit 3 bis 7 SpielerInnen gespielt werden und ist ab 8 Jahren geeignet.
Just One ist ein kooperatives Spiel, bei dem es darum geht, gemeinschaftlich Begriffe zu erraten. Doch das klingt einfacher, als man denkt. Die Spielerin am Zug zieht eine der 13 zufälligen Wortkarten und steckt sie so in ihre Tafel, dass nur ihre MitspielerInnen die Begriffe lesen können. Dann nennt sie eine Zahl von 1 bis 5, um das gesuchte Wort festzulegen. Die MitspielerInnen schreiben nun passend zum gesuchten Begriff genau EIN Wort auf ihre Tafel, ohne sich miteinander abzusprechen. Anhand dieser aufgeschriebenen Wörter soll der Spieler am Zug den gesuchten Begriff erraten.

Doch bevor er genau einen Rateversuch unternehmen darf, vergleichen die MitspielerInnen ihre notierten Begriffe, während der Startspieler die Augen schließt. Jedes Wort das nun mehrfach vorkommt, auch wenn es nur Wort-Teile sind (Tasche/Schultasche), muss nun wieder von den Tafeln entfernt werden. Somit reduzieren sich im Zweifelsfall die auf den gesuchten Begriff hinweisenden Tipps. Der Spieler darf die Augen öffnen, die Hinweise der MitspielerInnen lesen und versuchen das Wort zu erraten. Ist dies gelungen, wird die Karte als Punkt zur Seite gelegt. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Begriffe richtig zu erraten.


Fazit

Just One ist nicht ohne Grund Spiel des Jahres geworden. Der denkbar einfache Mechanismus lässt Wenigspieler, Vielspieler und Spielneulinge gemeinsamen Spielespaß erleben. Dabei ist Just One keinesfalls zu einfach. Denn die SpielerInnen müssen hier schon um die Ecke denken, wollen sie auf den gesuchten Begriff hinweisen, ohne dass es zu viele Doppelungen gibt. Aber auch das kann ihnen zum Verhängnis werden. Denn wenn plötzlich jeder um die Ecke denkt, tappt der ratende Spieler völlig im Dunkel. Und genau das ist es, was den hohen Spielespaß und Wiederspielwert ausmacht. Je nach Zusammensetzung der Gruppe und zu erratenden Begriffen entsteht immer wieder ein neues Spielvergnügen. Allerdings sind nicht alle Begriffe für jede Gruppe gleichermaßen gut geeignet. So kennt zwar jeder “Facebook”, aber wer die Gremlins sind, dürfte sich nicht jedem erschließen. Wir haben daher als Regel eingeführt, dass die MitspielerInnen Begriffe ausschließen durften, wenn Begriffe zu sehen sind, die nicht Jeder kennt.

Just One macht meiner Meinung nach aber nur in Gruppen mit mindestens 5 SpielerInnen Freude. Gerade mit nur drei Personen ist es geradezu langweilig. Doppelungen kommen dann nämlich kaum vor. Zu bemängeln sind leider auch die beigelegten Stifte. Einige von ihnen haben nach einigen Spielerunden den Geist aufgegeben. Das ist natürlich schade, auch wenn man andere Folienstifte hierfür benutzen kann.

Just One ist auf jeden Fall ein einfaches und dennoch witziges Gruppen- und Partyspiel mit hohem Wiederspielwert, das bei uns regelmäßig von verschiedensten Spielertypen gespielt wird.

 

BEWERTUNG
+ einfaches Spielprinzip
+ Um die Ecke denken und Querverbindungen suchen macht Freude
+ Kooperatives Gruppenspiel
– Stifte funktionieren teilweise nicht mehr
– Spielespaß erst ab 5 SpielerInnen

 

Hinweis zur Gender-Formulierung: Bei allen Bezeichnungen, die auf Personen bezogen sind, meint die gewählte Formulierung beide Geschlechter, auch wenn aus Gründen der leichteren Lesbarkeit die weibliche oder männliche Form abwechselnd verwendet wird


(Eine Rezension von Petra Fuchs)

 

Wichtige Informationen zu unseren Rezensionen (KLICK)

 

Die folgende Bewertung erfolgt innerhalb der Kategorie:
“Gruppenspiele” und “Familienspiele”

  • ... Altersgruppe bis 12 Jahre
  • ... Altersgruppe 13 bis 49 Jahre
  • ... Altersgruppe 50 bis 75 Jahre
  • ... Altersgruppe ab 76 Jahre
4.5

Just One (2018)

Autor: Ludovic Roudy und Bruno Sautter
Grafik: Èric Azagury und Florian Poullet
Verlag: Repos, Vertrieb Asmodee
Spieleranzahl: 3-7 SpielerInnen
Eigene Empfehlung: ab 5 SpielerInnen
Altersempfehlung : Ab 8 Jahren
Spieldauer
: 20 Minuten

Generationentauglich
: gut geeignet, gleicher Anspruch an alle Altersgruppen

Kommentare sind geschlossen.