Papertales (Rezension)

3-5 Spieler, 30 min, ab 12, von Masato Uesugi, Grafik: Christine Alcouffe, erschienen 2017 im Schwerkraft-Verlag/Catch Up Games, Vertrieb Black Rock Games Paper Tales ist ein Kartenspiel, das wie der kleinere Bruder von 7 Wonders wirkt. Jeder Spieler erhält zu Beginn der Runde fünf Karten, sucht sich eine aus und gibt die restlichen weiter. Dann wählt er aus den erhaltenen vier Karten wieder eine aus und gibt den Rest wieder weiter. Das geschieht solange, bis…

weiter lesen…

Räuber und Gendarm für Anspruchsvolle – Rob ‘n Run (Rezension)

Alles ist bestens vorbereitet. Verschmitzt lächelnd schaust Du Dir die Truppe an, die sich heute bereit erklärt hat, Deinen Auftrag zu erfüllen. Nervös blickst Du auf die Uhr. Noch 5 Minuten, dann ist es soweit. In Gedanken gehst Du alles noch einmal ganz genau durch. Der Plan ist perfekt. Und ihr seid bestens ausgestattet. Nichts darf heute schief gehen, denn diese Chance bietet sich nur einmal. Heute Nacht geht es um alles oder nichts. Du…

weiter lesen…

Wie wird das Monster lästige Krabbler los – Krabbel-Trabbel von Amigo (Rezension)

Hunde und Katzen plagen sich immer wieder mit Flöhen herum, Menschen, wenn sie Pech haben mit Läusen na und Monster werden natürlich regelmäßig von kleinen Krabblern geärgert. Die winzigen Tierchen verstecken sich zu gerne im groben Monsterfell und kitzeln und zwicken die bunten Monster dabei nach Belieben. Umso verständlicher ist es, dass man als Monster alles versucht, sie wieder loszuwerden. Vielleicht bekommt man sie ja mit besonders monströsen Grimassen verjagt oder einer besonders ekligen Monstersuppe.…

weiter lesen…

Wir bauen den großen Kaiserkanal – Da Yunhe (Rezension)

Das Spiel „Da Yunhe – der große Kaiserkanal“ sieht harmlos aus, es steckt aber ein reines Expertenspiel dahinter. Zwischen Peking und Hangzhou wird der große Kanal gebaut. Dabei legt jeder Spieler sechseckige Plättchen, um den Wasserweg möglichst punktebringend in seinem Gebiet zu lenken. Außerdem versucht man, die Unruheplättchen möglichst vom Schiffsweg fernzuhalten, denn die bringen Minuspunkte. Da der Prospektor, der für die Wertung zuständig ist, den Kanal viermal befährt, damit auch viermal durch das dem…

weiter lesen…

So geht’s weiter mit dem Spielecafé der Generationen…

Wir wünschen Euch allen noch viel Glück im neuen Jahr und hoffen, dass ihr sehr gut reingerutscht seid. Auch wir sind nach den besinnlichen Tagen wieder aktiv und möchten Euch gerne über die aktuellen News informieren:   Crowdfunding Die Spendenkampagne auf startnext war pünktlich zu Heilig Abend zu Ende. Mit Eurer Hilfe konnten wir unser Fundingziel um das doppelte übertreffen. Inklusive der Spendengelder, die auf dem Vereinskonto eingegangen sind, konnten wir über 10.000€ sammeln. Dies…

weiter lesen…

Klack – das rasante Kinderspiel von Amigo (Rezension)

Gerade, wenn man im Job mit jüngeren Kindern arbeitet oder auch als Elternteil, ist man immer auf der Suche nach tollen Spielen. Besonders gut schneiden dabei meist aber nicht Lernspiele ab denen man ansieht, dass sie zum Fördern und Fordern der Kinder entwickelt wurden, sondern Spiele die Spaß machen. Kinder stehen dabei auf bunte und vor allem Töne machende Spiele, so unsere Erfahrung. Und so ist es nicht verwunderlich, dass z.B. Reaktionsspiele wie Halli-Galli besonders…

weiter lesen…

Make ‚n‘ Break 2017 – Neuauflage von Ravensburger (Rezension)

Gute Architekten braucht das Land. Aber schnell müssen sie auch sein. Schließlich muss man sich heutzutage von seinen Mitbewerbern hervorheben. Und Aufträge erhält man als Baumeister nur, wenn man die schönsten Gebäude baut – diese natürlich auch was herhalten und vor allem, wenn man zackig arbeitet. Zeit ist schließlich Geld. Das weiß doch jeder. Damit dies gelingt, ist eine ruhige Hand gefragt, sonst fällt das Gebäude schnell mal wieder in sich zusammen.   Und ein…

weiter lesen…

Frohe Weihnachten – Rückblick und Ausblick

Liebe Spielbegeisterte, liebe Unterstützer, wir wünschen Euch und Eurer Familie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die Feiertage und lasst es Euch so richtig gut gehen.   Wir blicken sehr zufrieden auf das letzte Jahr zurück. Erst im Juli entstand die Projektidee und mit Eurer Hilfe (allen Helfern, Spendern, Bloggern, Youtubern und Spielern) wurde es möglich, dass das Spielecafé nun bereits im kleinen Rahmen verwirklicht wurde: Der Verein wurde gegründet, die…

weiter lesen…

Das Spiel gegen chronische Erwachsenen-Unlust-des-Memory-spielens- Memoarrr! (Rezension)

Nicht schon wieder Memory! Alle Eltern haben diesen Satz bestimmt mindestens einmal in ihrem Leben gedacht. Denn schließlich ist es eines dieser Spiele, bei denen Erwachsenen null Chance haben. Verlieren können ja die Meisten ganz gut, aber wenn man s.t.ä.n.d.i.g. am Verlieren ist und dann auch noch gegen so kleine Menschenwesen- dann kann das schon ziemlich frustrierend sein. Aber warum ist das eigentlich so? Warum gewinnen Kinder beim Memory so spielend leicht? Warum sind vor…

weiter lesen…

Warum nicht etwas ganz Besonderes verschenken und dabei Gutes tun?

Pünktlich zu Weihnachten könnt ihr folgende Dankeschöns von uns erhalten:   1. Einen Gutschein für einen Spieleabend bei EUCH zu Hause. Wir kommen mit bis zu 5 Spielen, die ihr Euch vorher aussucht, erklären Euch die Spiele und spielen, wenn gewünscht auch mit. 4 Stunden wird der gesellige Abend dauern. Dies ist 40km im Umkreis von Pfarrkirchen oder bis 150km gegen Fahrtkosten möglich.   2. Es gibt einen Spieleabend oder sogar ein Spielewochenender der ganz…

weiter lesen…