Die deutsche Postcode Lotterie fördert Spielecafé der Generationen für die Erweiterung der Jugend- und Seniorenarbeit

Corona hatte dazu geführt, dass im Spielecafé vor Ort nicht gespielt werden konnte. Hieß das nun, dass Spielebegeistere ihrer Leidenschaft nicht mehr nachgehen konnten oder  Familien zu Hause saßen  und ihre Spiele so oft spielten, bis sie langweilig geworden waren? Nein! Mit alternativen Spieleangeboten sowie Onlinespielen und Spielepartnerschaften wurde es in Rottal-Inn nicht langweilig. Und aktuell arbeiten wir an einem Hygienekonzept, um die nächsten Wochen in der ein oder anderen Form wieder öffnen zu können.…

weiter lesen…

Verein noch immer geschlossen – aber dennoch sehr aktiv – aktueller Stand!

Die ersten Lockerungen sind gekommen und weitere sind zu erwarten. Manch einer mag da hoffen, dass das Spielecafé der Generationen wieder seine Pforten öffnet. So auch wir. Denn wir vermissen das gemeinsame Spielen, die tollen Gespräche und den Austausch mit den vielen spielenden Menschen in Rottal-Inn. Corona hatte zur Folge, dass wir die Begegnungsstätte schließen mussten. Egal ob allgemeine Spieletreffen, Senior*innencafé, Jugendgruppe oder die vielen geplanten Veranstaltungen. Alles musste abgesagt und auf 0 heruntergefahren werden.…

weiter lesen…

Tag 51: #nähengegenCorona: standing ovations

Gemeinsam sind wir stark: #nähengegenCorona Am 22.03.2020 begann ganz klein mit viel Herz etwas ganz Großes. Petra Fuchs hat über das Spielecafé der Generationen die Initiative ergriffen und die Aktion #nähengegenCorona ins Leben gerufen. Mundmasken nähen für Jung und Alt, für Bedürftige, für Schwache, für Nähmaschinen-Unbegabte oder zeitlich Eingeschränkte, für MitarbeiterInnen im sozialen Bereich, für BewohnerInnen, MitarbeiterInnen und Klientel von Heimen und sozialen Einrichtungen. Dass dies eine Mammutaufgabe ist, die alleine nicht bewältigt werden kann,…

weiter lesen…

Tag 40: #nähengegenCorona: Fragen und Antworten

Gemeinsam sind wir stark: #nähengegenCorona Seit 1 ½ Monaten hat Corona uns fest im Griff. Genau so lange nähen wir schon. Viel hat sich in dieser Zeit getan… und über all das haben wir auch ausführlich berichtet… Trotz unserer sehr offenen Kommunikation über die verschiedenen Medien erreichen uns immer wieder Fragen oder Wünsche… diese möchten wir nun zusammenfassen, gleichzeitig die Fragen beantworten oder zu Aussagen Stellung beziehen.   Warum verkauft ihr die Masken? Wir verkaufen…

weiter lesen…

Tag 38: #nähengegenCorona: 11500 Masken, Rottal-Inn ist bald versorgt

Gemeinsam sind wir stark: #nähengegenCorona 5 Wochen läuft unsere Aktion #nähengegenCorona nun schon in Rottal-Inn. Mittlerweile wurden über 11500 Masken genäht. Das ist unglaublich. Klar ist aber auch, dass es nun allmählich etwas ruhiger wird. Will heißen, die Anfragen nach Mundmasken sind rückläufig. Das ist klar, schließlich sind wohl hoffentlich bald alle mit Masken versorgt. Dennoch läuft unsere Aktion weiter: Auch wenn es ruhiger ist, kommen immer wieder Anrufe von Einrichtungen, Initiativen und Co herein,…

weiter lesen…

Tag 32: #nähengegenCorona: Masken an vielen Stellen erhältlich!

Gemeinsam sind wir stark: #nähengegenCorona Auch wenn wir in den letzten Tagen nicht so viel über unsere Näh-Aktion berichtet haben, hat sich dennoch viel bewegt! Ab kommendem Montag, den 27. April 2020 gilt bei uns in Bayern die sogenannte Maskenpflicht für Personen ab dem siebten Lebensjahr beim Einkaufen sowie bei der Nutzung von Verkehrsmitteln des öffentlichen Personennahverkehrs und der hierzu gehörenden Einrichtungen. Eine Mund-Nasen-Bedeckung muss ab dem kommenden Montag auch das Personal von Geschäften tragen,…

weiter lesen…

Tag 27: #nähengegenCorona: Supercalifragilisticexpialigetisch

Gemeinsam sind wir stark: #nähengegenCorona Schon der 27ste Tag, an dem organisiert und genäht wird…. es tut sich so viel und auch heute gibt es wieder tolle Entwicklungen zu berichten… Fangen wir an mit einer Rückmeldung von Anne Hackner, die mit fleißiger Unterstützung nicht nur näht sondern zuschneidet, telefoniert, organisiert und verteilt:   Nähen gegen Corona, ICH BIN DABEI Nachdem mich Petra Fuchs gefragt hat, was ich von der Aktion halte bzw. ob ich mitmache,…

weiter lesen…

Tag 25: #nähengegenCorona: Seelenstreichler

Gemeinsam sind wir stark: #nähengegenCorona Von Sabine Weichmann: Die Tage vergehen, unsere NäherInnen sind fleißig und das Feedback, das wir bekommen, ist durchwegs positiv! Heute darf ich meine persönlichen Beweggründe, meine Sicht auf die Dinge und die Situation schildern. Corona. Erst war es weit weg, in China, ach, das wird nicht so wild… das dachte ich noch im Dezember… Die Zeit verging, es wurde Februar und die Berichterstattungen zeigten, dass diese Krankheit nicht mehr all…

weiter lesen…

Tag 24: #nähengegenCorona: Bald 10.000 Mundmasken in Rottal-Inn genäht!

Gemeinsam sind wir stark: #nähengegenCorona Die letzten Tage war es um unsere Berichte über die Aktion #nähengegenCorona etwas ruhiger. Doch das lag an Ostern und daran, dass wir unseren NäherInnen gegenüber ein Zeichen setzen wollten: Pausen und freie Tage sind für ALLE HelferInnen sehr wichtig. Dennoch war die Aktivität einiger NäherInnen ungebrochen. Und so wurden uns sogar am Ostersonntag fertige Masken vorbei gebracht. Wir sind überwältigt davon, wie sehr die Menschen im Landkreis zusammen halten!…

weiter lesen…

#CoronaTippdesTages 6 – Telefonspiele

#CoronaTippdesTages 6 Morgen ist Ostern. Das Wetter soll wunderschön werden und dennoch ist die Freude bei vielen Familien getrübt. Denn dieses Jahr ist es nicht möglich, sich mit den Großeltern oder anderen Verwandten außerhalb des Haushaltes zu treffen. Telefonate und Videokonferenzen über Whats-App und Skype können Abhilfe schaffen. Und damit der Gesprächsstoff nicht ausgeht, stellen wir Euch heute ein paar Tipps für Telefonspiele zusammen. Dabei geht ein großer Dank an Spieletrieb. Dort wurden einige der…

weiter lesen…