Ein tolles Suchspiel für die Kleinen: Wimmelspiel von Noris (Rezension)

Wimmelbücher – sie stehen in fast jedem Kindergarten, auch in den meisten Haushalten mit jüngeren Kindern sind sie daheim. Das sind diese kunterbunten Kinderbücher: vollgepackt mit hunderten Details – Bilder, die Kinder dazu anregen, diese lange und ausgiebig & immer wieder aufs neue zu betrachten. Denn bei jedem weiteren Anschauen der farbenfrohen Welten entdecken Kinder Interessantes, das ihnen zuvor nicht aufgefallen war. Erfinder der Wimmelbücher ist Ali Mitgutsch und kaum einer weiß, dass das erste…

weiter lesen…

Dackel drauf von Ravensburger (Rezension)

Merkspiele sind gerade in. Seien es Spiele wie Memoaar oder Brain to go. Sie eignen sich besonders gut, um Jung und Alt an einen Tisch zu bekommen. Sie machen Spaß, halten fit und sie zeigen einem auf, dass man anscheinend noch lange nicht alle Hirnregionen ausreichend nutzt. Oder wie kann man sich erklären, dass gerade Kinder bei Merkspielen weit besser abschneiden? Spaß macht es dennoch, sich zwischendurch immer wieder dieser Herausforderung zu stellen. Und man…

weiter lesen…

Vom Fressen und gefressen werden: All You Can Eat von Amigo (Rezension)

Es war einmal ein kleiner Regenwurm. Verträumt bohrte er sich durch das lockere Erdreich, als er es plötzlich prasseln hörte. „Oh schön, es regnet“, dachte er sich und streckte sein Köpflein neugierig aus der Erde. Gerade als er versuchte mit seiner Zunge einen leckeren Regentropfen zu ergattern, kam ein riiiiiesieger Vogel angeflogen und verschluckte den Wurm mit einem Happs. „Was ich heute für ein Glück habe“, freute sich das bunte Vögelchen über sein leckeres Mittagessen.…

weiter lesen…

Kooperatives Spiel: Verflucht! von Amigo (Rezension)

Was zeichnet eigentlich ein gutes Spiel aus? Ist es der Wiederspielwert? Die Komplexität? Das Thema? Das Design? Die Spannung, die entsteht? Oder etwas komplett Anderes? Wahrscheinlich würde jeder von Euch diese Frage anders beantworten. Denn ein Spiel, welches bei Euro-Game Liebhabern super ankommt, ist noch lange kein gutes Spiel für jemand, der am liebsten Würfelspiele spielt. Daher ist die Variation der Spiele, die wir Euch auf dem Blog vorstellen auch so groß. Überwiegend stellen wir…

weiter lesen…

Hungrige Monster sind in der Stadt: Pizza Monsters von Abacusspiele (Rezension)

Monster sind kleine gefräßige Wesen, die nicht etwa unter Kinderbetten lauern, sondern mit großem Spaß durchs Land reisen. Und Kinder haben nicht etwa Angst vor Monstern, sondern sie lieben die frechen Fellbüschel und freuen sich immer, wenn mal wieder eines auf seiner Reise in der Nähe Pause macht. Und wer die witzigen Monster gut kennt, der weiß, dass sie ganz besonders gerne Pizzastückchen essen wenn sie der Hunger plagt. Grund genug für die Pizzabäcker dieser…

weiter lesen…

Hühner-Detektive auf der Jagd nach dem Eierdieb – Verfuxt! von Gamefactory (Rezension)

Oh nein, oh nein. Wer nur hat das goldene Ei aus dem Hühnerstall gestohlen? Eines der Hühner kann es nicht gewesen sein. Schließlich ist das goldene Ei ihr wertvollstes Gut. Doch wer war es dann? Das wir schwer herauszufinden sein. Denn leider kam der Dieb mitten in der Nacht und sowohl Hühner wie auch Hahn haben tief geschlafen. Doch HA, was ist denn das??? Könnte das da hinten im Gebüsch nicht ein Hinweis sein? Schnell…

weiter lesen…

Wenn ich groß bin, werd ich Topagent – Safe Breaker von Ravenburger (Rezension)

Die meisten Kinder träumen in jüngeren Jahren davon Feuerwehrmann, Polizist oder Astronaut zu werden. Warum dann nicht auch Topagent? Einmal in die Rolle von jemanden schlüpfen, der Gutes tut und ein bisschen wie Sherlock Holmes Rätsel lösen muss, dürfte wohl jedem gefallen. Heute sind die lieben Kleinen sogar in geheimer Mission unterwegs und versuchen in Windeseile den Code zu knacken, bevor die Polizei davon Wind bekommt. Denn wie sollten sie dieser erklären, weshalb sie wie…

weiter lesen…

Wie wird das Monster lästige Krabbler los – Krabbel-Trabbel von Amigo (Rezension)

Hunde und Katzen plagen sich immer wieder mit Flöhen herum, Menschen, wenn sie Pech haben mit Läusen na und Monster werden natürlich regelmäßig von kleinen Krabblern geärgert. Die winzigen Tierchen verstecken sich zu gerne im groben Monsterfell und kitzeln und zwicken die bunten Monster dabei nach Belieben. Umso verständlicher ist es, dass man als Monster alles versucht, sie wieder loszuwerden. Vielleicht bekommt man sie ja mit besonders monströsen Grimassen verjagt oder einer besonders ekligen Monstersuppe.…

weiter lesen…

Klack – das rasante Kinderspiel von Amigo (Rezension)

Gerade, wenn man im Job mit jüngeren Kindern arbeitet oder auch als Elternteil, ist man immer auf der Suche nach tollen Spielen. Besonders gut schneiden dabei meist aber nicht Lernspiele ab denen man ansieht, dass sie zum Fördern und Fordern der Kinder entwickelt wurden, sondern Spiele die Spaß machen. Kinder stehen dabei auf bunte und vor allem Töne machende Spiele, so unsere Erfahrung. Und so ist es nicht verwunderlich, dass z.B. Reaktionsspiele wie Halli-Galli besonders…

weiter lesen…

Das Spiel gegen chronische Erwachsenen-Unlust-des-Memory-spielens- Memoarrr! (Rezension)

Nicht schon wieder Memory! Alle Eltern haben diesen Satz bestimmt mindestens einmal in ihrem Leben gedacht. Denn schließlich ist es eines dieser Spiele, bei denen Erwachsenen null Chance haben. Verlieren können ja die Meisten ganz gut, aber wenn man s.t.ä.n.d.i.g. am Verlieren ist und dann auch noch gegen so kleine Menschenwesen- dann kann das schon ziemlich frustrierend sein. Aber warum ist das eigentlich so? Warum gewinnen Kinder beim Memory so spielend leicht? Warum sind vor…

weiter lesen…