Hungrige Monster sind in der Stadt: Pizza Monsters von Abacusspiele (Rezension)

Monster sind kleine gefräßige Wesen, die nicht etwa unter Kinderbetten lauern, sondern mit großem Spaß durchs Land reisen. Und Kinder haben nicht etwa Angst vor Monstern, sondern sie lieben die frechen Fellbüschel und freuen sich immer, wenn mal wieder eines auf seiner Reise in der Nähe Pause macht. Und wer die witzigen Monster gut kennt, der weiß, dass sie ganz besonders gerne Pizzastückchen essen wenn sie der Hunger plagt. Grund genug für die Pizzabäcker dieser…

weiter lesen…

Hühner-Detektive auf der Jagd nach dem Eierdieb – Verfuxt! von Gamefactory (Rezension)

Oh nein, oh nein. Wer nur hat das goldene Ei aus dem Hühnerstall gestohlen? Eines der Hühner kann es nicht gewesen sein. Schließlich ist das goldene Ei ihr wertvollstes Gut. Doch wer war es dann? Das wir schwer herauszufinden sein. Denn leider kam der Dieb mitten in der Nacht und sowohl Hühner wie auch Hahn haben tief geschlafen. Doch HA, was ist denn das??? Könnte das da hinten im Gebüsch nicht ein Hinweis sein? Schnell…

weiter lesen…

Wenn ich groß bin, werd ich Topagent – Safe Breaker von Ravenburger (Rezension)

Die meisten Kinder träumen in jüngeren Jahren davon Feuerwehrmann, Polizist oder Astronaut zu werden. Warum dann nicht auch Topagent? Einmal in die Rolle von jemanden schlüpfen, der Gutes tut und ein bisschen wie Sherlock Holmes Rätsel lösen muss, dürfte wohl jedem gefallen. Heute sind die lieben Kleinen sogar in geheimer Mission unterwegs und versuchen in Windeseile den Code zu knacken, bevor die Polizei davon Wind bekommt. Denn wie sollten sie dieser erklären, weshalb sie wie…

weiter lesen…

Wie wird das Monster lästige Krabbler los – Krabbel-Trabbel von Amigo (Rezension)

Hunde und Katzen plagen sich immer wieder mit Flöhen herum, Menschen, wenn sie Pech haben mit Läusen na und Monster werden natürlich regelmäßig von kleinen Krabblern geärgert. Die winzigen Tierchen verstecken sich zu gerne im groben Monsterfell und kitzeln und zwicken die bunten Monster dabei nach Belieben. Umso verständlicher ist es, dass man als Monster alles versucht, sie wieder loszuwerden. Vielleicht bekommt man sie ja mit besonders monströsen Grimassen verjagt oder einer besonders ekligen Monstersuppe.…

weiter lesen…

Klack – das rasante Kinderspiel von Amigo (Rezension)

Gerade, wenn man im Job mit jüngeren Kindern arbeitet oder auch als Elternteil, ist man immer auf der Suche nach tollen Spielen. Besonders gut schneiden dabei meist aber nicht Lernspiele ab denen man ansieht, dass sie zum Fördern und Fordern der Kinder entwickelt wurden, sondern Spiele die Spaß machen. Kinder stehen dabei auf bunte und vor allem Töne machende Spiele, so unsere Erfahrung. Und so ist es nicht verwunderlich, dass z.B. Reaktionsspiele wie Halli-Galli besonders…

weiter lesen…

Das Spiel gegen chronische Erwachsenen-Unlust-des-Memory-spielens- Memoarrr! (Rezension)

Nicht schon wieder Memory! Alle Eltern haben diesen Satz bestimmt mindestens einmal in ihrem Leben gedacht. Denn schließlich ist es eines dieser Spiele, bei denen Erwachsenen null Chance haben. Verlieren können ja die Meisten ganz gut, aber wenn man s.t.ä.n.d.i.g. am Verlieren ist und dann auch noch gegen so kleine Menschenwesen- dann kann das schon ziemlich frustrierend sein. Aber warum ist das eigentlich so? Warum gewinnen Kinder beim Memory so spielend leicht? Warum sind vor…

weiter lesen…

Wenn es Mitternacht schlägt – Hugo das Schlossgespenst (Rezension)

Was gibt es Schöneres, wie eine imposante Feier auf einem prunkvollen Schloss? Gerne will man da Gast sein und den Abend nicht nur bei einem köstlichen Mahl, sondern auch mit viel Tanz auf dem stilvollen Ball verbringen. Keiner wird wohl solche eine Einladung ausschlagen, gehört man doch dann gewiss zur gehobeneren Gesellschaft. Da muss man sich schon sehen lassen, um den neuesten Gesprächen zu lauschen und natürlich auch um zu zeigen, welch schmuckvolles Gewand man…

weiter lesen…

Schneller, höher – Bechermeister? Speed Cups von Amigo (Rezension)

Konzentration ist angesagt. Und ein genaues Auge. Das alles bringt aber nichts, wenn man nicht schnell ist – so richtig schnell. Nur dann kann man sich zum schnellsten und besten Becherstapel der Welt hocharbeiten. Fehler sind dabei natürlich nicht erlaubt und Schnelligkeit ist nicht alles. Da kann es dann durchaus vorkommen, dass der langsamere Becherstapel dann doch noch den Sieg heim fährt. Ruhm ist demjenigen gewiss, der mit viel Geschick die Aufgaben löst und sich…

weiter lesen…

Fische fangen kann wirklich nicht jeder – Schollen Rollen von AMIGO (Rezension)

Fische fangen will gelernt sein. Es ist ja nicht nur so, dass man viel Ruhe und Geduld dafür benötigt. Die glitschigen Dinger flutschen einem auch schnell durchs Netz. Da muss man schon sehr geschickt sein, um die leckeren Schollen im richtigen Moment an Deck zu ziehen. Wenn man dann aber auch noch einen sehr großen Fang gemacht hat, wimmelt es nur so im Netz und bei zu viel Übermut verschwinden die ollen Schollen vereint so…

weiter lesen…

Hieroglyphen unserer Zeit – oder Mau Mau mal anders: Emojical Mau-Mau (Rezension)

Story Hieroglyphen sind nicht etwa nur Zeichen längst vergangener Tage, sondern sie sind auch heute fester Bestandteil unseres Alltags. Wer verwendet sie nicht, die kleinen Zeichen und Gesichter, die aus E-Mails, Foren und Handy nicht mehr wegzudenken sind? Man kann hier sicherlich von einer eigenen Sprachkultur sprechen. Die sogenannten Emojis sollen dabei Gefühle, Stimmungen und Meinungen wiederspiegeln und werden meist gerne mit Smileys dargestellt. Nicht nur weinende und lachende Smileys zieren unsere Nachrichten, selbst Gefühle…

weiter lesen…