Eine tolle Werwolf-Variante – “Salem 1692” hat nur das falsche Thema (Rezension)

Manchmal sind Themen nur aufgepfropft. Da hat die Spielmechanik so gut wie nichts mit dem Thema zu tun. Es ist beliebig auswechselbar. Ob Mittelalter, Fantasy, Sci-Fi, Ackerbau oder wasweißich. In der Regel stört das auch nur am Rande. Das merkt man, wenn man in einem Spiel nur sagt: „Das kostet jetzt 3 Geld“. Taler sollten es im Mittelalterspiel sein, Spacecoins im Weltraumspiel, Möhren beim Ackerbau. Sehr schnell ist das Thema des Spiels unbedeutend und nur…

weiter lesen…

Nur nicht in der Unterwelt landen – „Götterdämmerung“ macht Werwölfe zu Göttern (Rezension)

Der Götterrat tagt. Da sitzen Götter und Valkyren zusammen und versuchen, die göttliche Ordnung in Asgard wiederherzustellen. Aber Verschwörer sitzen am Tisch, die nichts Geringeres vorhaben, als die Macht an sich zu reißen und die rechtschaffenden Götter in die Unterwelt zu verbannen. Aber wer ist wer? Wer spielt ein falsches Spiel? Nur die Verschwörer kennen sich untereinander. Wird es den Verschwörern gelingen, die Guten in die Unterwelt zu schicken oder werden die Verschwörer rechtzeitig enttarnt…

weiter lesen…

Ein Spiel bis 7 Spieler: Die Brieftasche des Paten – Greif zu! von Huch! (Rezension)

„Diese Party fetzt“, denkst Du Dir, während Du auf der Tanzfläche das Tanzbein schwingst und zu angesagter Musik zeigst, was Du drauf hast. Danach noch ein Gläschen Sekt, hier und da ein flirtender Blick, als plötzlich Tumult ausbricht. Vor dem Penthaus steht die Polizei und will mit einer Razzia beginnen. Genau in diesem Moment siehst Du ihn: Den wohl bekanntesten Mafiaboss der Welt. Er rennt um sein Leben und erreicht gerade noch den abhebenden Helikopter,…

weiter lesen…

Mit Piraten auf Schatzjagd, ein Gruppenspiel bis 9 Spielern: Tortuga 1667 (Rezension)

Wir befinden uns im Jahre 1667 und segeln als Pirat im karibischen Meer. Wie es Piraten nun mal so tun, sind wir natürlich immer auf der Suche nach fetter Beute. Nach langer Fahrt durch die Hohe See, entdecken wir sie endlich: Die spanische Galeone. Aufgeregt und volle Freude ob der vielen Schätze, die uns da erwarten werden, machen wir uns bereit, das Schiff zu attackieren. Plötzlich aber nähert sich noch ein anderes Piratenschiff. Und wir…

weiter lesen…

Krümelmonster trifft Pacman im Retrolook – Twin it! von HUCH (Rezension)

Wenn man dieses Spiel in die Hand nimmt, fühlt man sich sofort in vergangene Zeiten zurück versetzt. Die grafische Ausarbeitung der Karten erinnert zuerst einmal an Retro. Viele dieser Muster dürften so oder ähnlich in der Vergangenheit auf Gardienen, Tischdecken oder Klamotten zu sehen gewesen sein. Gebt doch einfach einmal „Retro“ in der google Bildersuche ein und schon findet ihr Muster, die dem gleich vorgestellten Spiel sehr ähnlich sind. Einige der Spielekarten assoziiert man außerdem…

weiter lesen…