Reise zum 9. Planeten – Die Crew von KOSMOS (Rezension)

Die Crew – Kennerspiel – ab 10 Jahren – 3 bis 5 SpielerInnen – Thomas Sing – Kosmos Als Die Crew 2019 in den Handel kam, wurde es schnell zum Überraschungs-Hit. Ein kooperatives Stichspiel, das funktioniert und Spaß macht? Gibt es doch gar nicht! Gibt es wohl! Spätestens als dieses kleine,  trickreiche Kartenspiel jüngst zum Kennerspiel des Jahres 2020 gekürt wurde, war klar, dass es sich nicht hinter der Konkurrenz verstecken muss. Was in der…

weiter lesen…

Wahlkampf als taktisches 2er-Spiel – “Revolution of 1828” bekommt meine Stimme (Rezension, Test)

(“Revolution of 1828” von Stefan Feld, Grafik von Alexander Jung und atelier 198, Redaktion Matthias Nagy, für 2 Spieler ab 12, 45 min, erschienen bei Frosted Games 2019 ist ein Zwei-Personen-Spiel mit direkter Konfrontation mit einfachen Spielzügen aber kniffligen Entscheidungen.) Die älteren unter uns werden sich noch erinnern an jenen ersten Wahlkampf in Amerika, der vor allem in der Presse und damit in der Öffentlichkeit ausgetragen wurde. John Quincy Adams und Andrew Jackson bedienten sich…

weiter lesen…

Versteckte Perle – Raiatea will entdeckt werden (Rezension, Test)

Raiatea (von Jan Schmidt bei Quined Games)  ist ein moderates Kennerspiel, auch für Gelegenheitsspieler mit Spielerfahrung geeignet, für 3-5 SpielerInnen ab 12 Jahren Da streckt mir so ein “Eingeborener” die Zunge raus (siehe Titelbild). Will er mir damit sagen “Ällerlätsch! Reingelegt!”? Nach ein paar Partien habe ich nämlich diesen Eindruck, aber von Anfang an. Da ich ein paar Leute dazu zwingen musste, mit mir dieses Spiel über mehrere Partien hinweg zu spielen, habe ich zwei…

weiter lesen…

Neue Version macht vieles einfacher, aber nicht immer besser – Marco Polo 2 (Rezension)

Marco Polo 2 – Im Auftrag des Khan von Daniele Tascini und Simone Luciani, Grafiken von Dennis Lohausen, für 2-4 Spieler ab 12, 90 min, erschienen im Hans im Glück Verlag, 2019, ist ein moderates bis forderndes Kennerspiel, das verlangt, die Möglichkeiten zu nutzen, die der variable Spielaufbau jedesmal neu anbietet Ich mag Marco Polo. Auch wenn mich das Spiel nicht so mag, aber das ist eine andere Sache. Marco Polo ist fordernd, intensiv, variabel,…

weiter lesen…

Ex Libris | Dideldum & Dideldei – passende Worte für jeden Anlass (Rezension)

Ex Libris  von Adam P. Mc Iver | Schwerkraft Verlag | für 1 bis 4 SpielerInnen | ab 12 Jahren Wer wollte nicht immer schon mehr erfahren über Die Stadt OBEN oder das Sagenhaft Valeria oder mal einen Blick in des Jodelwörtbuch werfen oder wissenwie man X-Beine gerade biegen kann. Eventuell braucht ihre Ideen für das nächste Mittagessen, dann werft einen Blick in Gurken, Möhren und anderes Killergemüse. Auch für die leichte Koste etwas dabei…

weiter lesen…

Gelungene Tetris-Variante – “Der Kartograph” von Pegasus (Rezension)

“Der Kartograph” von Jordy Adan, Grafiken von Lucas Ribeiro, 1-100 Spieler, ab 10,40 min, 2019 Pegasus-Spiele ist ein gehobenes Familienspiel oder moderates Kennerspiel mit Anleihen bei Tetris und Co. Mal ehrlich! Wer will mit 100 Personen ein Spiel spielen? Also ein Brettspiel? Und zwar eines, dass kein Partyspiel ist, sondern tatsächlich fordert, sich ein paar Gedanken zu machen? Wenn es um „Der Kartograph“ geht, dann gerne. Denn eigentlich ist es ein sehr solitäres Spiel. Nur…

weiter lesen…

Perfekt für lange Spielabende – “Orleans Stories” von dlp für Experten (Rezension)

“Orleans Stories” von Reiner Stockhausen, illustriert von Klemens Franz, für 2-4 Spieler ab 12, ab 2 Stunden und deutlich länger, erschienen 2019 bei dlp games, ist ein Expertenspiel mit toller Ausstattung und mit zwei Spielmodulen. Bag-Building und verzahnte Mechanismen fordern Einsatz und Zeit   Hallo, habt ihr etwas Zeit? Schön, denn ich hab da ein Leckerli, das Zeit braucht. Vier Stunden sind mal gar nichts zu viert. Aber soll ich euch was sagen? Die Zeit…

weiter lesen…

Die Jagd nach dem leckeren Nektar beginnt

Ambrosia – gehobenes Familienspiel von Uwe Bursik | Skellig Games| 2 – 4 Spieler | ab 8 Jahren | generationentauglich   Summ, summ, summ, Bienchen summ herum! Welcher Bienenschwarm schafft es, den meisten Nektar einzusammeln? Im jährlichen Honigsammelwettbewerb treten bis zu vier Bienenvölker gegeneinander an und wir sind mitten drin! Zu Beginn hat jede/r Spieler*in einen Schwarm aus normalen Bienen und einer Sonderbiene. Nach jeder eigenen Wertungsrunde gibt man ein normale ab und erhält dafür…

weiter lesen…

Anspruchsvoll und (fast) richtig gut – Terramara für Kenner (Rezension, Test)

“Terramara” von Virginio Gigli, Flaminia Brasini, Stefano Lupetto und Antonio Tinto, Grafik von Michael Menzel, 2-4 Spieler ab 12, 120 min, 2019, Quined Games ist ein Kennerspiel mit vielen Möglichkeiten und (zu viel) Interaktion. Wenn sich erfolgreiche italienische Spieledesigner zusammensetzen, um gemeinsam ein Spiel zu erfinden, sollte man als Kennerspieler eigentlich sofort und blind zuschlagen. Das kann ja nur gut sein. Und mit Quined Games auch noch ein Verlag, der für qualitativ hochwertige Ausführung steht.…

weiter lesen…

Kleines Spiel, epische Kämpfe – Tiny Epic Defenders von Gamelyn Games (Rezension)

Tiny Epic Defenders – Kennerspiel – ab 14 Jahren – 1 bis 4 SpielerInnen – Gamelyn Games Sci-Fi, Western, Fantasy, Mechs, Zombies und sogar Dinosaurier. Nahezu jedes Thema ist in der mittlerweile 9 Spiele umfassenden “Tiny Epic” Serie des amerikanischen Verlages Gamelyn Games vertreten. Und es ist tatsächlich immer wieder aufs neue erstaunlich, wie viel Spiel in einer so winzigen Schachtel steckt!

weiter lesen…