Gefaltet und gefällig – Mandala von Lookout Spiele (Rezension)

Mandala, ein Kartenspiel | ab 10 Jahren | für 2 Spieler:innen | Trevor Benjamin & Brett J. Gilbert| Lookout Spiele |  generationentauglich Ein empfehlenswertes 2er-Spiel für zwischendurch mit einer gelungenen Mischung aus Taktik und Glück. Angenehm zu spielen und nicht wirklich gemein.

weiter lesen…

Gut überlegt die Weichen stellen – Switch & Signal von Kosmos (Rezension)

Switch & Signal  ein kooperatives Familienspiel | ab 10 Jahren | 2 bis 4 Spieler:innen | David Thompson | Kosmos |  generationentauglich Die Aufgabe ist, innerhalb der vorgegebenen Rundenzahl mit den Zügen die Warensteine in den Großstädten aufzuladen und nach Marseille zu bringen. Das Problem: die Weichen und Signale müssen zur rechten Zeit so gestellt und die Züge so koordiniert werden, dass dies gelingen kann.

weiter lesen…

Ein gar nicht nebulöses Legespiel: “Die Inseln im Nebel”- von “Schmidt Spiele” (Rezension)

Die Inseln im Nebel, ein Familienspiel | ab 10 Jahren | 2 bis 4 Spieler*innen | Volker Schächtele/Schmidt Spiele | generationentauglich Dies ist eines der Spiele, die bei uns oft auf den Tisch kommen, weil es ausgewogen ist zwischen Taktik und Glück, weil es kein Hirnverzwirbler ist und weil es sich gemütlich spielt.

weiter lesen…

Märchenhaftes Plättchenlegen: “Hexenhaus” von “Lookout-Spiele” (Rezension)

Ansicht

Hexenhaus, ein Familienspiel | ab 8 Jahren | 2 bis 4 Spieler*innen | Phil Walker-Harding | Lookout Spiele  Stimmig für Herbst- und Winternachmittage ist Hexenhaus ein ansprechend gestaltetes Familienspiel, das in der vollen Version – statt der Einsteigerversion – auch anspruchsvoll wird.

weiter lesen…

Mini-Spiele “Honeymoon”, “Volle Weide”, “Wolle” von “NSV” (Rezension)

Honeymoon ; Volle Weide ; Wolle  Roll&Write-Spiele | ab 8 Jahren | 2 bis x Spieler*innen | Moritz Dressler/NSV  Die Mini-Roll-and-Write-Spiele aus dem NSV-Verlag eignen sich gut für eine schnelle Runde unterwegs: Im Biergarten, im Zug oder wo auch immer. Sie brauchen wenig Platz – sowohl in der Tasche als auch zum Spielen.

weiter lesen…

Ein Versteigerungsspiel für Familien – Daddy Winchester von Huch! (Rezension)

Daddy Winchester: ein Familienspiel | ab 8 Jahren | 3 bis 5 Spieler*innen | Jérémy Pinget / Huch | generationentauglich Geld bekommen und Geld ausgeben, das macht beides Spaß. In diesem Versteigerungsspiel hat jeder andere Schwerpunkte für den Sieg. Zocken oder Stoppen?

weiter lesen…

Ein Zahlenduell: The Game – Face to Face von NSV (Rezension)

The Game – Face to Face | Zwei-Personen-Spiel | ab 8 Jahren | 2 Spieler*innen | Steffen Benndorf, Reinhard Staupe | NSV | generationentauglich Face to Face: Das weist schon auf das Duell hin, das es hier zu gewinnen gilt. Ein spannendes Zweierspiel, das wenig Platz erfordert, also auch für unterwegs geeignet ist.

weiter lesen…