Valletta – Maltas Hauptstadt spielerisch erbaut – von Hans im Glück (Rezension)

  Malta. Ein lohnendes Urlaubsziel, schöne Strände, gutes Essen und eine historische Altstadt. Der Grundstein für die Stadt Valletta wurde 1566 gelegt, vom Malteserorden auf betreiben von Jean de la Valette. Genau in diese Zeit versetzt uns Stefan Dorra mit seinem Spiel „Valletta“. Wir dürfen die Stadt erbauen, viele Handwerker und Persönlichkeiten helfen uns dabei. Zugegeben, das Thema ist aufgesetzt, aber es ist ein frisches Thema. Und es ist durchaus gelungen, viel Historisches in dieses…

weiter lesen…

Kleine und große Entdecker finden verlorene Städte – Lost Cities, das Brettspiel von KOSMOS (Rezension)

Expeditionen zu sagenumwobenen Städten, ein Traum für alle (auch erwachsene) Kids Ich erinnere mich an früher, als ich mir für jeden Urlaub vorgenommen habe, neue unbekannte Städte zu entdecken, Schätze zu finden und berühmt nach Hause zu kommen. Mein Urlaub war dann meist in nicht ganz so fremden Städten, meinen Schatz habe ich von zuhause mitgebracht und statt berühmt kam ich nur gut erholt zurück. Aber das Verbindende zwischen Traum und Wirklichkeit war stets ein…

weiter lesen…