Verflixxt.. nochmal – „Verflixxt“ von „AMIGO“ (Rezension)

Verflixxt | Familienspiel | 2 -6 Spieler:innen | Wolfgang Kramer & Michael Kiesling | AMIGO | 20 Minuten Spieldauer | ab 8 Jahren

So ein Mist, verflixxt nochmal! Fluchen gilt als unschicklich, passiert aber bei diesem Spiel doch häufiger als gedacht. Warum? Das erfahrt ihr in dieser Rezension

Zu sehen ist das Spielmaterial von Verflixxt sowie die Verpackung

Neuauflage von Verflixxt

 

Das Spiel
Verflixxt ist ein Familienspiel von Wolfang Kramer & Michael Kiesling und bei AMIGO erschienen. Es ist für 2-6 Spielende geeignet und kann ab 8 Jahren gespielt werden. Dabei handelt es sich um die Neuauflage des Spiels Verflixxt, das 2005 zum Spiel des Jahres nominiert und damals bei Ravensburger erschien. Ziel des Spiels ist es, am Ende die meisten Punkte zu haben.

Zu sehen ist der Spielaufbau in der Standard-Spielvariante.

Spielaufbau Verflixxt Standardversion

Der Reihe nach würfelt jede Person und steuert so abhängig von der Anzahl an Mitspielenden unterschiedlich viele Figuren durch einen Parcours aus achteckigen Tafeln. Immer wenn eine Figur als letzte eine Tafel verlässt, muss diese aufgenommen werden. Dabei gibt es grüne Pluspunkt- und rote Minuspunkt-Tafeln sowie die Glückstafeln, die aus Minus- Plustafeln am Ende des Spiels macht.

die neuen Diebstahl & Geschenk-Plättchen

Schenken oder Stehlen, das ist hier die Frage..

Neu in der Auflage sind die Schenken- & Klauen-Tafeln im Familienmodus. Immer wenn eine Figur als letzte von einer solchen bewegt wird geschieht folgendes:
Beim Klauen müssen wir von einem der Mitspielenden die oberste Tafel des Stapels nehmen; im besten Fall kriegen wir eine Glücks- oder Plustafel, im schlechten Fall müssen wir eine rote Minustafel zu uns nehmen (wobei uns diese ja mithilfe von einem Glücksplättchen auch wieder viele Punkte bescheren kann.

Beim Schenken kommt es darauf an, was für ein Plättchen auf unserem eigenen Stapel oben liegt. Ist es ein Minusplättchen, muss es an den Mitspielenden gegeben werden, der gerade das bessere Plättchen auf seinem Stapel liegen hat. Ist es ein Plusplättchen geht es an den Mitspielenden, der das schlechtere Plättchen oben liegen hat.
Die Schenken- & Klauen-Plättchen werden danach nicht in das eigene Inventar aufgenommen, sondern auf die jeweils andere Seite umgedreht.

Zu sehen sind die Minusplättchen

rote Plättchen wollen wir nach Möglichkeit vermeiden, außer..

Zu sehen sind die Glücksplättchen

.. außer wir besitzen Glücksplättchen, die aus Minus-, Pluskarten macht.

Neben dem Familienmodus gibt es auch die sogenannte Expertenvariante. Diese entspricht der Auflage von 2005 ohne Erweiterungen. Hier stehen zu Beginn der Wächter auf den Glücksplättchen, die sobald sie nicht mehr alleine auf einem Plättchen stehen, statt unserer eigenen Figuren bewegt werden können und so etwas mehr taktische Möglichkeiten mit sich bringen.

Zu sehen ist der Spielaufbau von Verflixxt in der "Experten"-Variante

Spielaufbau für die „Experten“-Variante

 

 

Fazit
Bei uns wird jedes Jahr zu Weihnachten mindestens eine Runde Verflixxt der alten Auflage gespielt, deshalb waren wir wahnsinnig gespannt, die Neuauflage auszuprobieren. Wesentliche Veränderungen gibt es zwischen den beiden Versionen nicht, dafür gibt es aber auch keinen Grund. Verflixxt hat 2005 gut funktioniert und funktioniert heute noch ebenso gut.
Für Spielenden, die gerne taktieren, könnte der Glücksfaktor etwas zu hoch sein. Aber dank leichter Regeln und einer kurzen Spieldauer eignet sich das Spiel wahnsinnig gut für Familien, Gelegenheitsspielende oder als schöner Absacker. Die Aktionsfelder bieten dabei im Vergleich zum Original einen tollen Mehrwert und machen das Spiel interaktiver.


Bewertung / Test
+ frisches Design
+ Schenken- & Klau-Plättchen bringen mehr Interaktion
+ hoher Widerspielwert durch variablen Parcours-Aufbau
– wer die alte Auflage hat, erhält kein wirklich neues Spiel

 

(Eine Rezension von Sarah Eischet)


Wichtige Informationen zu unseren Rezensionen (KLICK)

 

Die folgende Bewertung erfolgt innerhalb der Kategorie:
“Familienspiel”

  • ... Altergruppe bis 12 Jahre
  • ... Altersgruppe 13 bis 49 Jahre
  • ... Altersgruppe 50 bis 75 Jahre
  • ... Altersgruppe ab 76 Jahre
4

Verflixxt (2020)

Spielidee: Wolfgang Kramer & Michael Kiesling
Grafik: Dominik Hüfner
Verlag:  AMIGO
Spieler:innenanzahl: 2-6 Personen
Eigene Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieldauer: 20 Minuten

Generationentauglichkeit: JA! Die Regeln sind einfach, die Symbolik bunt und groß. Das ist für jedes Alter ein tolles Spiel!

Kommentare sind geschlossen.