Mal ganz was anderes – Tap it! von HCM Kinzel (Rezension)

Tap it! | Geschicklichkeitsspiel | ab 8 Jahren | 1 bis 8 Spielende| Anoka Designstudio | HCM Kinzel | pädagogisch wertvoll 

Mit „Tap it!“ kommt mal ganz was anderes auf den Tisch, bzw. auch auf die Wiese, auf nen Stein oder auf ein Brett. Das Spiel bringt uns vier verschiedene Möglichkeiten um unser Gehirn, vor allem aber unsere Fitness zu trainieren.

Spieleschachtel mit Inhalt

 

Das Spiel
Tap it!
 ist ein Geschicklichkeitsspiel von Anoka Designstudio und bei HCM Kinzel erschienen. Es ist für 1 – 8 Spielende geeignet und kann ab 8 Jahren gespielt werden.

Die vier Buzzer bringen jede Menge Action ins Haus, bzw. in den Garten. In einer kurzen Anleitung sind die vier Spielvarianten gut beschrieben. Doch was sind das alles für Spielmöglichkeiten?

Tap it:
Hier können die vier Buzzer auf einen Tisch gestellt werden, oder wenn man mehr Platz hat, z. B. auch draußen im Garten. Jede Person bekommt eine Farbe zugeordnet. Wer am Ende am häufigsten seine Farbe aktivieren konnte, gewinnt das Spiel. Je weiter die Buzzer entfernt stehen, desto mehr müssen die Teilnehmer laufen.

Switch:
Funktioniert so ähnlich wie Tap it. Leuchtet die eigene Farbe auf, findet man sie sogleich an einem anderen Buzzer wieder.

Memo:
Diese Variante ist etwas ruhiger. Wer kann sich die längste Farbreihenfolge merken? Zuerst leuchtet ein Buzzer. Wurde dieser gedrückt, leuchten zwei Farben auf, dann drei, dann vier usw. Es wird immer ein Buzzer mehr, den man sich merken muss. Diese Variante kann man auch solo spielen.

Pong:
Ein virtuelles Tischtennis und ist für zwei Personen. Die vier Buzzer werden in einer Reihe aufgestellt. Die Spieler müssen zurückbuzzern bevor man den „Schlag“ übersieht.

Spielbeispiel

Die eigene Farbe muss schnell erwischt werden. Ein Spiel für Körper und Köpfchen

Am „Master Buzzer“ kann man auf dem Boden die vier verschiedenen Spiele einstellen. Die anderen drei „Standard Buzzer“ verbinden sich dann mit ihm. Wenn man der Anleitung folgt, sind die Einstellungen kinderleicht.

 

Fazit
Tap it! hat die Kinder sehr begeistert. Vor allem wenn schönes Wetter war und wir draußen spielen konnten. Die Buzzer können mit je max. fünf Meter weiter entfernt aufgestellt werden. Da kommt man dann schon gut ins schwitzen. Durch das „elektronische Medium“ kann man auch die Kinder erreichen, die eher weniger gerne Brettspiele spielen. Spielerisch und mit ganz viel Spaß wird hier der Körper und das Köpfchen trainiert.

Es ist auf alle Fälle für Jugendgruppen zu empfehlen. Sollte die Gruppe richtig groß sein, kann man insgesamt 23 Buzzer miteinander verbinden.

Etwas Kritik habe ich dennoch. Wenn die Farbe aufleuchtet, ertönt ein lauter schriller Ton. Den kann man leider nicht regulieren.
Bei dieser UVP wäre es mindestens drin gewesen, dass die Schachtel Batterien enthält.

 

Bewertung / Test
+ Spielerisch wird Körper und Köpfchen trainiert
+ Interessant besonders für Kinder und Jugendliche
+ Super für ein Spiel im Freien
– Die Lautstärke des Tons kann man nicht einstellen
– Es waren keine Batterien dabei

 

(Eine Rezension von Christiane Köstlinger)

Wichtige Informationen zu unseren Rezensionen (KLICK)

 

Die folgende Bewertung erfolgt innerhalb der Kategorie:
“Geschicklichkeitsspiel”

  • ... Altersgruppe bis 12 Jahre
  • ... Altersgruppe 13 bis 49 Jahre
  • ... Altersgruppe 50 bis 75 Jahre
4

Tap it! (2020)

Spielidee: Anoka Designstudio
Grafik: Anoka Designstudio
Verlag:  HCM Kinzel
Anzahl der Spielenden: 1-8 Personen
Altersempfehlung Verlag: Ab 8 Jahren
Eigene Empfehlung: Wenn die Gruppe passt, können auch schon 6/7 jährige mitmachen. 
Spieldauer
: 2 Minuten bis 10 Minuten

Generationentauglich: Je nach Fitnessgrad. Wobei die Kinder da wohl im Laufen schon mehr einen Vorteil haben. Das kann man aber pauschal nicht sagen.

Pädagogisch wertvoll: Es ist für jedes Kind eine psychische und vor allem eine physische Bereicherung.

Kommentare sind geschlossen.