Ein Quizspiel mit App-Unterstützung – Quiz it von Rudy Games (Rezension)

Quiz it – Familienspiel – ab 12 Jahren – 2 bis 4 SpielerInnen –Arno Steinwender/Rudy Games

Die einen mögen sie, die anderen nicht: Gesellschaftsspiele mit APP-Unterstützung. Immer mehr Spiele mit App-Unterstützung sind auf dem Markt zu finden und Rudy Games hat sich darauf spezialisiert. Ich mag App-unterstützte Spiele. Das hat verschiedene Gründe. Es gibt z. B. so einige Spiele, bei denen aufgrund der App der/die SpielleiterIn  überflüssig wird. Die App gibt Kampagnen und Ereignisse vor und es kann gemeinsam gegen das Spiel gespielt werden. Bei anderen, wie bei dem heutigen Spiel, werden keine Karten mehr benötigt, weil in der App hunderte, wenn nicht gar tausende verschiedene Karten (Möglichkeiten) geboten werden.
Und es gibt noch einen Grund. App-Spiele bieten einen Zugang für Menschen, die sich gerne mit Handy und Co. beschäftigen. Und das sind mitnichten nur Jugendliche.

 

Das Spiel
Quit it ist ein Wissensspiel von Arno Steinwender, das bei Rudy Games herausgekommen ist. Es kann mit 2 bis 4 Personen gespielt werden und ist ab 12 Jahren geeignet.
Quiz it wird mit einer App gespielt, die nicht nur die Fragen und Kategorien vorgibt, sondern auch die Punkte der SpielerInnen zählt.
Gespielt wird über 12 Spielrunden. In jeder Runde zeigt die App den SpielerInnen die Kategorie an, auf die sich die Frage beziehen wird. Es darf dann jeder eine Bietkarte verdeckt spielen. Wer die höchste Karte gespielt hat, darf die Frage beantworten und diese in der App aktivieren. Ist die Antwort richtig, erhält man Punkte, ansonsten werden diese vom Punkteguthaben abgezogen eine andere Person darf sich an der Frage versuchen.

Die SpielerInnen haben zudem die Möglichkeiten einen Joker einzusetzen, der die Auswahl der Antworten z. B. minimiert oder Aktionen zu nutzen. Denn für die Werte der gespielten Bietkarten bewegen alle SpielerInnen ihre Steine auf dem Spielplan voran. Landet man auf einem Aktionsfeld, erhält man den Marker, der beliebig eingesetzt werden kann. Aktionen lassen einem die Werte der Bietkarten z. B. aufwerten, oder eine abgelegte Karte wiederverwenden.
Wer nach 12 Runden die meisten Punkte hat, hat gewonnen.

 

Fazit
Auch wenn ich nicht wirklich Fan von Wissensspielen bin – ich verliere da grundsätzlich – so hat Quiz it auch meinen MitspielerInnen nur durchschnittlich gut gefallen.
Die Fragen wurden aus verschiedensten Bereichen gestellt, so dass jeder einmal mit Wissen punkten konnte. Dass die App Fragekarten ersetzt, ist richtig toll. Denn es steht einem wahrscheinlich eine unendliche Varianz an Fragen zu Verfügung und das Mischen erübrigt sich.

Allerdings kam der Bietmechanismus nicht wirklich gut an. Einerseits wird dadurch zwar verhindert, dass jemand, der ein großes Allgemeinwissen hat, alle Punkte alleine macht, andererseits sind Leute mit geringem Allgemeinwissen stark benachteiligt. Denn wenn endlich mal eine Frage kommen würde, die sie beantworten könnten, müssen sie auch noch die höchste Bietkarte gespielt haben. Das kommt natürlich selten in dieser Kombination vor, da die Frage vorher nicht bekannt ist, sondern lediglich das Fragen-Gebiet. Das frustriert schnell.

Ebenso ist es schade, dass die Fragen nicht nach Alter sortiert herausgegeben werden. So kennen wir das von Interaction, dem anderen Spiel von Rudy Games. Dies macht es fast unmöglich, dass Personen mit verschiedenen Altersstufen oder Wissensständen bei Quiz it zusammenspielen. Das machen dann auch die gern eingesetzten Joker nicht wett und die Aktionen gingen auch irgendwie unter und wurden nur selten eingesetzt.
Quiz it ist ein schönes Wissensspiel für SpielerInnen mit ähnlichen Wissensbeständen. Die App ersetzt die Karten und das Punktezählen, schöpft aber die Möglichkeiten bei weitem nicht aus. Ist zu hoffen, dass hier nachgebessert wird, wobei es dann wahrscheinlich eher ein reines App-Spiel und das Spielbrett überflüssig ist.

 

Bewertung / Test
+ schnell zu erlernen
+/- kurze Spieldauer (teils zu kurz)
+ Fragekarten und Punktezählen werden durch die App ersetzt
– App-Funktionen nicht ausgereift, wie auf Alter der SpielerInnen eingehen
ähnliche Wissenesbestände nötig, da sonst hoher Frustfaktor
– Bietmechanismus benachteiligt Schwächere


(Eine Rezension von Petra Fuchs)

Wichtige Informationen zu unseren Rezensionen (KLICK)

 

Die folgende Bewertung erfolgt innerhalb der Kategorie:
“Familienspiele”

  • ... Altersgruppe 13 bis 49 Jahre
  • ... Altersgruppe 50 bis 75 Jahre
  • ... Altersgruppe ab 76 Jahre
1.8

Quiz it (2019)

Autor: Arno Steinwender
Verlag: Rudy Games
Spieleranzahl: 2-4 SpielerInnen
Altersempfehlung Verlag: Ab 12 Jahren
Spieldauer: 20-30 Minuten

Generationentauglich: Nein, die SpielerInnen müssen ähnliche Wissensbestände aufweisen

Kommentare sind geschlossen.