Aktuell

Hier könnt ihr mit verfolgen, was bereits passiert ist. Natürlich wird auch im Blog regelmäßig darüber berichtet. Daher wird hier nur eine knappe Übersicht dargestellt:

25.09.2017:

Mitgliedschaft beim Verband Deutscher Ludotheken beantragt

Derzeit liegt der Schnitt bei 9000 Besuchern im Monat auf diesem Blog!
(19.000 Besucher in 8,5 Wochen mit über 31.000 Klicks – gestartet wurde der Blog am 17.7.17!)

16.09.2017:

Erster Spieleabend in Pfarrkirchen wurde organisiert (KLICK),
zur Bekanntmachung und Vorbereitung des Projektes, sowie zur Evaluation.
Fast 30 Gäste waren da! Zu den Presseartikeln: KLICK

15.09.2017:

Pegasus Club-Spieletag für November angemeldet

14.09.2017:

Kreisjugendring Deggendorf Kooperation angefragt
Termine mit Verlagen auf der Spielemesse in Essen vereinbart

13.09.2017:

Weitere Informationen bei Bund und Länder bezüglich Förderungen eingeholt

11.09.2017:

Generationenhaus Lanshut getroffen & ausgetauscht

09. + 10.08.2017:

Bei den Stadt-Land-Spielt Tagen in Landau (Landauer Spielegruppe) geholfen
und das für uns iniziierte Hanabi-Benefiz Spiel begleitet

08.09.2017:

Veranstaltung am 16.9. an die Zeitungen gemeldet HIER gehts zum Artikel

07.09.2017:

Erste Zusammenarbeit mit KJR/kommun. Jugendarbeit: wir bieten auf den von ihnen angebotenenen Eggenfeldener Spieletagen 2 Turniere an

06.09.2017:

Familienministerium Bayern und Bundesministerium angeschrieben
Kontakt mit Landtagsabgeordneter aufgenommen
Leitung Mehrgenerationenhaus Altötting getroffen und sich ausgetauscht

01.09.2017:

Über 12.000 Besucher auf unserer Seite in nur 6 Wochen!

26.08.2017:

Mit Mehrgenerationenhäusern in der Umgebung Kontakt aufgenommen

23.08.2017:

Für Pegasus Spiele-Clubtage angemeldet
Kontakt mit der Seniorenbeauftragten im Landkreis aufgenommen

22.08.2017:

Die ersten Turniere/Spieleserien werden organisiert. Es wird Spieletage geben mit 11 nimmt, Druids, Quiddler (Amigo Spielezeit) und ein Icecool-Turnier von Amigo, sowie ein Heck Meck am Bratwurmeck Turnier vom Zoch Verlag

21.08.2017:

Weitere Verlage unterstützen das Projekt
Wir werden von der Spielgruppe in Landau/Isar bei Stadt-Land-Spielt über das Hanabi-Benefiz als Soziale Initiative unterstützt

18.08.2017:

Kontakt mit dem Bayerischen Spielarchiv aufgenommen

17.08.2017:

Der Blog ist stand Heute vor ganz genau 4 Wochen geöffnet worden:
Über 8300 Besucher bei mehr als 15.000 Klicks..

14.08.2017:

Regionale Projekte in der Umgebung angeschrieben

13.08.2017:

Verlage kontaktiert, die sich auf Holzspiele und Lernspiele, bzw. pädagogische Spiele konzentrieren
Erstellung der Umfragen begonnen

09.08.2017:

Neue Verlage sind dabei: KLICK
Kontakt mit Verband Deutsche Ludotheken aufgenommen – Mitgliedschaft wird angestrebt.

08.08.2017:

Kontakt mit dem Verband deutscher Spieliotheken/Ludotheken aufgenommen

04.08.2017:

Einladung von der Caritas für Mitte September erhalten
weitere Blogger und Verlage unterstützen das Projekt
Der Blog ist nun genau 3 Wochen online und verzeichnet
6600 User und über 12200 Klicks!

(Boots und Eigenbesuche wurden ausgeschlossen und werden nicht mitgezählt)

02.08.2017:

Kontakt mit Caritas aufgenommen
weitere Verlage an Board
erste Termine mit Verlagen und Autoren auf der Spielemesse in Essen ausgemacht

01.08.2017:

Gespräche mit Pfarrkirchen gehabt – es wird weitere Gespräche geben.
Auf nächste Vorstandssitzung vom Kreisjugendring eingeladen worden
Weitere Gespräche müssen bis September warten – Urlaubszeit!
weitere Verlage an Board

28./29.07.2017:

Messe „Spiel“ in Essen gesichert: Wir sind Spieleerklärer für LudiCreations und treffen div. Verlage
Weitere Verlage unterstützen das Projekt
Die ersten Rezensionen sind online
Für Spieletuniere angemeldet

27.07.2017:

Positive Rückmeldung vom Pfarramt. Hier kann eventuell mit Räumen geholfen werden.
Mit weiteren Bloggern vernetzt

26.07.2017:

Einladung an WIR GEMEINSAM Mitglieder geschickt: Am 28.07. um 19 Uhr stelle ich in der Montessorischule beim Tauschtreffen das Projekt vor
Antwort vom KJR erhalten: das Projekt wird noch diese Woche in der Vorstandssitzung vorgestellt
Verlage angeschrieben und Projekt vorgestellt
Bereits kurze Zeit darauf, drei Zusagen von Verlagen bezüglich einer Zusammenarbeit/Unterstützung – darunter zwei sehr bekannte Verlage 🙂

25.07.2017:

Anfrage an Kreisjugendring gesendet
Anfrage an Landratsamt geschickt
Anfrage an weiteren Träger gesendet
9.30 Uhr: 3300 Besucher und 5600 Aufrufe der Website in nur einer Woche!

24.07.2017:

Anfrage an das Jugendamt gesendet
Anfrage an eine regionale Stiftung fertig gestellt
Einladung zum Termin mit der Stadt Pfarrkirchen bekommen

23.07.2017:

Helfer gefunden, die im Oktober auf der Spielemesse in ESSEN Flyer auslegen und an Verlage verteilen
Flyer in Arbeit
Anfragen an die Städte mit Vorstellung des Kurzkonzeptes geschickt

22.07.2017:

Kurzkonzept fertig gestellt
Weitere Interessierte für den Verein und als Ehrenamtliche Helfer gefunden
22 Uhr: 3800 Seitenaufrufe!

21.07.2017:

Weitere Kontakte, Fördermöglichkeiten und Standorte in der Region in Erfahrung gebracht

20.07.2017:

Anfrage an Kommunale Jugendarbeit und Initiativen gestellt
www.jungundaltspielt.de eingerichtet
Facebook-Seite erstellt
auf anderen Blogs und Seiten das Projekt vorgestellt
aktuellen Blogbeitrag geschrieben
14 Uhr: 2400 Seiten-Aufrufe!

19.07.2017:

Erste Kooperation beschlossen mit: WIR GEMEINSAM Nachbarschaftshilfe Eggenfelden

18.07.2017:

Blog in weiteren Facebook Gruppen vorgestellt
Heute beginnt das Schreiben des Konzeptes!
Ihr seid der Wahnsinn: Seit Eröffnung des Blogs haben wir bereits über 1200 Aufrufe verzeichnet!
UND: die ersten zwei Verlagsanfragen
kamen bereits herein!

17.07.2017:

Blog online geschalten und in einer Facebook-Gruppe, sowie an Freunde geteilt

16.07.2017:

Blog mit Inhalten gefüllt – den ersten Beitrag findet ihr hier:  Eine Idee war geboren
Email Adresse registriert

15.07.2017:

Blog erstellt

12.07.2017:

Erste Gespräche mit Eggenfelden

Ergebnis: Wahrscheinlich wird nur ein rein ehrenamtliches Klein-Projekt möglich sein, mit einem
Spieletreff einmal im Monat, Sonntag. Ich bleibe weiter dran, um von einem größeren Sozialprojekt zu überzeugen. Dennoch habe mich entschieden, parallel an die Stadt Pfarrkirchen und an Arnstorf heranzutreten.

Anfang Juli:
die Idee ist entstanden

 

Ihr wollt wissen, welche Fakten mich zu dieser Idee motiviert haben?
Dann geht es weiter unter: Fakten

Kommentare sind geschlossen